Re: Volltextsuche / Workaround... MUSS ich wohl warten - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Thomas (424 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2001, 22:07. WWW: www.bildungsdatenbank.de
    Re: Volltextsuche / Workaround... MUSS ich wohl warten

      Hallo Andreas, hallo Christoph,

      bei dieser Gelegenheit erst einmal Dir Christoph Danke für dieses tolle Baseportal, KLASSE!

      Ich denke die Volltextsuche ist mit das Wichtigste (zumindest für mich!), denn den sehr guten Vorschlag von Andreas (DAnke auch dafür) werde ich mangels Perl/Programmer-Erfahrung (leider) nicht umsetzen (können, wollen).

      Auch wenn ich selber übrigens zu den Verfechtern kostenloser Angebote gehöre (biete sowas mit www.bildungsdatenbank.de ja selber an), wäre ich übrigens bereit einen kleinen (einmaligen) Betrag für sowas wie bp (natürlich nur mit Volltextsuche <vbg>) zu bezahlen - auch auf die Gefahr hin, daß mich alle für blöd halten :-)

      Thomas


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Thomas (424 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 18:35. WWW: www.bildungsdatenbank.de
    Begrenzung der Suchfunktion auf wieviel Buchstaben?

      Guten Abend, ich habe versucht eine Lösung zu finden, bin in FAQ/Forum/Doku leider nicht weitergekommen. Also; die Suche findet ja immer nur am Anfang der Felder Einträge. Aber wieviel genau ist am Anfang? Konkret: die wieviel ersten Zeichen / Wörter in einem Feld werden bei der Suche gefunden? Vielen Dank, Thomas

     Antworten

    Beitrag von Sander (8082 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 23:26.
    Re: Begrenzung der Suchfunktion auf wieviel Buchstaben?

      je mehr du bestimmst, umso genauer ist die Suche.

      und wenn das ganze wort angegeben ist, findet es nur einträge mir dem ganzenwort, oder wo das ganze Wort am Anfang steht.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Thomas (424 Beiträge) am Dienstag, 23.Januar.2001, 19:49. WWW: www.bildungsdatenbank.de
    Re: Begrenzung der Suchfunktion auf wieviel Buchstaben?

      Hu, da habe ich mich wohl nicht klar ausgedrückt, also noch ein Versuch: ich habe hier eine (Bildungs-)Datenbank, die in einem Feld (Angebote) mehrere Wörter mit insgesamt ca. einhundert Buchstaben (in unterschiedlich langen Wörtern) hat. Suche ich in diesem Feld nun ein Wort das weiter "hinten (unten)" steht, wird kein Eintrag gefunden. Suche ich nach einem der ersten Wörter in dem Feld, werden diese sehr wohl gefunden! Beispiel:

      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Bildungsdatenbank/Bildungs_DB ist die Datenbank, suche ich dort im Feld Angebote 1 nach dem Begriff "Preise" müßte ich wenigstens den Eintrag 24 (Verein für berufliche Weiterbildung e.V.) finden. Geht aber nicht ... - suche ich jedoch nach dem ersten Wort "Sprachkurse", wird der Eintrag gefunden :-(

      Also scheint es eine Systembeschränkung zu geben?!? Wie sieht die aus?

      Vielen Dank, Thomas

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Dienstag, 23.Januar.2001, 20:15.
    Re: Begrenzung der Suchfunktion auf wieviel Buchstaben?-geht so nicht!!!

      Hallo, Thomas,
      die Suchfunktion hat keine Einschränkung in der Länge, sondern funktioniert n i c h t als Volltextsuche, das heißt, es wird immer "nur" vom Anfang des Feldinhaltes an gesucht.
      Also, wenn als erstes Wort "Preisangebotsskalenmaschine" steht wird das Wort (respektive der Datensatz) gefunden wenn als Suchbegriff "Preis" eingegeben wird (und alle anderen Datensätze, die im entspr. Suchfeld mit "Preis" beginnen, aslo bspw. Preisagentur, Preiswert, Preishammer usw. usw.), bei Suchbegriff "angebot" findet bp es nicht, weil der Wortteil mitten im Text steht! Das Wort "Preisangebotsskale" findet es dann auch und alle anderen Feldinhalte die mit Preisangebotsskale beginnen.
      Hoffe, daß ich dir helfen konnte die Suchfunktion zu verstehen.
      Kleiner Tip: Wenn du mehr Felder mit entsprechenden Listenfeldern, wo jeweils nur einer auszuwählen geht, mahchst, ist die Suche zielgenauer und die Kategorisierung einfacher.
      Gruß

      Ruben

     Antworten

    Beitrag von Thomas (424 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2001, 08:01. WWW: www.bildungsdatenbank.de
    Re: Begrenzung der Suchfunktion auf wieviel Buchstaben?-geht so nicht!!!

      Guten Morgen Ruben,

      vielen Dank für die Antwort und den Lösungsvorschlag. Ist für mich so doch ein wenig unbefriedigend, hoffe daher auf baldige Integration einer Volltextsuche in bp :-) - sonst ist es ja wirklich gut...

      Grüße, Thomas

     Antworten

    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2001, 10:19.
    Re: Begrenzung der Suchfunktion auf wieviel Buchstaben?-geht so nicht!!!

      Hallo,

      so etwas wie eine 'Volltextsuche für Arme' geht schon - mit Perl natürlich :-)

      Also: in $Text wird der zu suchende String übergeben, $db_feld ist das Feld, in dem gesucht werden soll.

      <loop code=perl db=Deine_db>
      if($db_feld =~ /$Name/)
      {
       ++$cnt;
       out "Felder nacheinander ausgeben";
      };
      </loop>
      <perl>
      if($cnt ==0 )
      {
       out "Leider nichts gefunden.<br>";
      </perl>
      

      Das läßt sich dann noch verfeinern (mehrere Felder abfragen, Groß-/Kleinschreibung beachten usw.), ist aber ein ganz schöner Aufwand.

      Hope that helps

      Andreas

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2001, 20:27.
    Re: Volltextsuche / Workaround...

      Jups, aber der oben beschriebene Workaround wird bei grossen Datenbanken ganz schön Serverlast erzeugen... Also bitte nur bei kleineren Datenbanken (<1000) einsetzen ;-) Die Volltextsuche wird irgendwann kommen ;-)

     Antworten

    Beitrag von Thomas (424 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2001, 22:07. WWW: www.bildungsdatenbank.de
    Re: Volltextsuche / Workaround... MUSS ich wohl warten

      Hallo Andreas, hallo Christoph,

      bei dieser Gelegenheit erst einmal Dir Christoph Danke für dieses tolle Baseportal, KLASSE!

      Ich denke die Volltextsuche ist mit das Wichtigste (zumindest für mich!), denn den sehr guten Vorschlag von Andreas (DAnke auch dafür) werde ich mangels Perl/Programmer-Erfahrung (leider) nicht umsetzen (können, wollen).

      Auch wenn ich selber übrigens zu den Verfechtern kostenloser Angebote gehöre (biete sowas mit www.bildungsdatenbank.de ja selber an), wäre ich übrigens bereit einen kleinen (einmaligen) Betrag für sowas wie bp (natürlich nur mit Volltextsuche <vbg>) zu bezahlen - auch auf die Gefahr hin, daß mich alle für blöd halten :-)

      Thomas

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 65700 bis 65850:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.32s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!