So tut's [war: Variablenübergabe bei mehreren einzubettenden Datenbanken] - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Montag, 18.Dezember.2000, 19:05.
    So tut's [war: Variablenübergabe bei mehreren einzubettenden Datenbanken]

      Hallo Christoph,

      ja, so tut's!
      BTW: Einen Hinweis auf die unterschiedliche Handhabung der Übergabe mit "=" und "==" habe ich zumindest überlesen, wenn er überhaupt vorhanden ist.

      Gruß und vielen Dank

      Andreas


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Sonntag, 17.Dezember.2000, 20:52.
    Variablenübergabe bei mehreren einzubettenden Datenbanken

      Hallo,

      folgendes Problem:
      Ich möchte in einer Datei, die den Standardaufbau für die Ausgabe (in diesem Fall Sporttabellen und Spielergebnisse) enthält, in Abhängigkeit von einer mit der URI übergebenen Variablen unterschiedliche Datenbanken einbinden.
      Die mit der URI übergebene Variable brauche ich für die erste Datenbank, in der verwaltet wird, welche Tabellen zu welcher Spielklasse gehören.
      Nachdem ich mit dieser Variablen die beiden benötigten Datenbanken (1x Tabelle, !x Spielübersicht) ermittelt habe, brauche ich sie eigentlich nicht mehr.
      Wenn ich nun aber die beiden ermittelten Tabellen einbinden will, sagt mir das System, das in diesen beiden Tabellen die Spalte, die mit der URI übergeben wurde, nicht existiert.
      Kann ich also irgendwie die Variablenübergabe ab einem gewissen Punkt 'ausschalten' oder bin ich mit meinem Ansatz auf dem Holzweg?

      Danke und tschüß
      Andreas

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Montag, 18.Dezember.2000, 17:20.
    Re: Variablenübergabe bei mehreren einzubettenden Datenbanken

      Ich hoffe ich habs richtig verstanden... Wenn ich das richtig sehe, machst Du mir der URI/URL eine Abfrage auf DB1 mit der Du dann 2 Namen anderer Datenbanken holst... Ich würde diese Abfrage nicht in der URL direkt machen (müsste also irgendwie so aussehen "feld==wert"), sondern als Variable ("feld=wert") übergeben und die Abfrage dann im Template selbst machen (z.b. so: get "feld==$feld", "db";)

      Was mir noch einfällt: Bist Du Dir sicher, dass Du die einzelnen Tabellen nicht in einer zusammenfassen kannst? Kommt natürlich auf die Komplexität an...

     Antworten

    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Montag, 18.Dezember.2000, 19:05.
    So tut's [war: Variablenübergabe bei mehreren einzubettenden Datenbanken]

      Hallo Christoph,

      ja, so tut's!
      BTW: Einen Hinweis auf die unterschiedliche Handhabung der Übergabe mit "=" und "==" habe ich zumindest überlesen, wenn er überhaupt vorhanden ist.

      Gruß und vielen Dank

      Andreas

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Montag, 18.Dezember.2000, 19:50.
    Re: So tut's [war: Variablenübergabe bei mehreren einzubettenden Datenbanken]

      Ja, kann sein, dass es nicht explizit da steht, das ergibt sich vielleicht/hoffentlich so "aus dem Zusammenhang" - aber die Dokumentation kann an vielen Stellen noch mehr "Umfang" gebrauchen... ;-(

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 66750 bis 66900:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.69s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!