Re: Abfrage in einer Loopschleife? - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Dienstag, 16.Januar.2001, 18:58.
    Re: Abfrage in einer Loopschleife?

      Sorry,

      das mit der anderen DB hatte ich übersehen.
      Du mußt dann _vor_ der Zeile mit dem 'out'-Befehl ein
       get "xy==$yx", "andere_DB";
      einfügen; dabei ist 'andere_DB' die Datenbank, in der die URLs der Bilder stehen, 'xy' ein Feld in dieser Datenbank (kann auch das Id-Feld sein) und $yx eine Variable, die irgendwo im aktuellen Template definiert wurde. Wichtig dabei ist, daß 'xy' und '$xy' gleich sind. Das Ganze könnte z.B. funktionieren, wenn Du in der Datenbank, die Du mit der <loop>-Schleife durchläufst, ein Feld hast, wo für jeden Datensatz festgehalten wird, welches Bild ggf. zu laden ist, indem dort die Id des entsprechenden Feldes aus 'andere_DB' gespeichert wird. Dann ginge
       get "Id==$Id_Merkfeld", "andere_DB";
      

      Alle Klarheiten beseitigt? :-)

      Andreas


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph (48 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 01:14. WWW: www.lohne-links.de
    Abfrage in einer Loopschleife?

      In folgende Loopschleife:

      <loop db=news sort=- range=0,1>
      $ueberschrift<br>
      $text
      </loop>
      

      möchte ich eine Abfrage einfügen.
      Wenn $Rubrik einen bestimmten Text enthält, dann soll aus einer anderen DB ein Zufallsbild geladen werden.

      Ein Zufalllink ohne die Abfrage ist kein Problem:

      <loop db=Bilder_Laiens Id==? >
      <img src="$URL.jpg" align=right hight=150 width=113 hspace=5 border=1> 
      </loop>
      

      Wie bekomme ich die Abfrage hin??

     Antworten

    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 09:57.
    Re: Abfrage in einer Loopschleife?

      Hallo,

      das geht mir Perl:
      <loop db=news sort=- range=0,1 code=perl>
      # Die gleiche Schleife, aber mit Perl
      out "$ueberschrift<br>$text";
      # Weil jetzt eine Perl-Umgebung da ist
      if($Rubrik == "Text")
      # $Rubrik wird geprüft...
      {
       out "<img src="$URL.jpg" align=right hight=150 width=113 hspace=5 border=1> ";
      };
      # ... und, falls zutreffend, der Text ausgegeben
      </loop>
      

      Gruß, Andreas

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 10:03.
    Re: Abfrage in einer Loopschleife?

      Hallo Christoph,

      Du mußt in den LOOP-Tag noch "code=perl" einfügen, dann kannst Du schreiben:

      out "$ueberschrift<br>";
      
      ...
      ...
      if ($Rubrik == "???")
        {
         ...
         ...
        }
      

      Gruß
      Claus

      PS:
      ---

      Könntest Du bitte in Zukunft auch Deinen Nachnamen mit angeben, damit keine Verwechslungen entstehen können!!!
      Danke

     Antworten

    Beitrag von Christoph Engelmann (1 Beitrag) am Dienstag, 16.Januar.2001, 18:46. WWW: www.lohne-links.de
    Re: Abfrage in einer Loopschleife?

      Alles schon und gut. Klappt das denn so? Die $URL für das Bild ist doch in einer anderen Datenbank, also sollte es nötig sein die ganze <loop>-Schleife mit der ZufallsURL anzugeben. Also müsten 2 <loop>-Schleifen ineinander verschachtelt werden:

      Da komme ich mit dem Syntax aber irgendwie nicht klar:

     Antworten

    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Dienstag, 16.Januar.2001, 18:58.
    Re: Abfrage in einer Loopschleife?

      Sorry,

      das mit der anderen DB hatte ich übersehen.
      Du mußt dann _vor_ der Zeile mit dem 'out'-Befehl ein
       get "xy==$yx", "andere_DB";
      einfügen; dabei ist 'andere_DB' die Datenbank, in der die URLs der Bilder stehen, 'xy' ein Feld in dieser Datenbank (kann auch das Id-Feld sein) und $yx eine Variable, die irgendwo im aktuellen Template definiert wurde. Wichtig dabei ist, daß 'xy' und '$xy' gleich sind. Das Ganze könnte z.B. funktionieren, wenn Du in der Datenbank, die Du mit der <loop>-Schleife durchläufst, ein Feld hast, wo für jeden Datensatz festgehalten wird, welches Bild ggf. zu laden ist, indem dort die Id des entsprechenden Feldes aus 'andere_DB' gespeichert wird. Dann ginge
       get "Id==$Id_Merkfeld", "andere_DB";
      

      Alle Klarheiten beseitigt? :-)

      Andreas

     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.42s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!