Re: Klickzähler - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von alex (90 Beiträge) am Sonntag, 16.Juli.2006, 15:36. WWW: patenschaften-aktiv.de
    Re: Klickzähler

      ich komme nochmal auf meine Frage vom 24.11.05 zurück. Christoph Bergmann hatte schon geantwortet, dass man mit PERL einen Zähler einbauen kann, der für jeden Eintrag zählt wie oft er von den Besuchern angeklickt wurde. Das meinte ich mit dem zugegebenerweise schiefen Ausdruck 'zeilenweise getrennt'zählen.
      Da ich seit meiner Frage immer noch nicht rausgefunden habe wie man sowas mit PERL programmiert, möchte ich hiermit nochmal einen Anlauf nehmen. Kann mir einer den ganzen Programmtext mitteilen und mir sagen, wo ich das in meinem mit Baseportal Prozedur erstellten Programm einbauen soll? Das wäre grossartig. Ich verstehe nicht einmal HTML und noch viel weniger PERL.


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von alex (90 Beiträge) am Donnerstag, 24.November.2005, 15:28.
    feld nicht widergegeben im Eingabeformular, Zähler

      Zwei Anfängerfragen:
      1. Als dreizehntes und letztes Feld habe ich eins mit dem Namen "Letzte Änderung" mit Datenart 'Datum'. Das erscheint zwar im Ausgabeformular aber nicht im Eingabeformular. Ich kann also kein Datum manuell eintragen. Woran liegt das?
      2. Kann man ohne PERL Kenntnisse einen Zähler irgendwo einbauen, der die Klicks der Besucher nach Zeilen getrennt registriert und für den Besucher nicht sichtbar ist?

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 24.November.2005, 16:40.
    Re: feld nicht widergegeben im Eingabeformular, Zähler

      1. Manuelle Datumseingabe geht nur wenn Du "Nutzereingabe" eingestellt hast - "Letzte Änderung" enthält automatisch das Datum der letzten Änderung.

      2. was heisst nach "zeilen getrennt"? Ganz ohne Perl wirds nicht gehen, aber ist nicht schwer...

     Antworten

    Beitrag von alex (90 Beiträge) am Sonntag, 16.Juli.2006, 15:36. WWW: patenschaften-aktiv.de
    Re: Klickzähler

      ich komme nochmal auf meine Frage vom 24.11.05 zurück. Christoph Bergmann hatte schon geantwortet, dass man mit PERL einen Zähler einbauen kann, der für jeden Eintrag zählt wie oft er von den Besuchern angeklickt wurde. Das meinte ich mit dem zugegebenerweise schiefen Ausdruck 'zeilenweise getrennt'zählen.
      Da ich seit meiner Frage immer noch nicht rausgefunden habe wie man sowas mit PERL programmiert, möchte ich hiermit nochmal einen Anlauf nehmen. Kann mir einer den ganzen Programmtext mitteilen und mir sagen, wo ich das in meinem mit Baseportal Prozedur erstellten Programm einbauen soll? Das wäre grossartig. Ich verstehe nicht einmal HTML und noch viel weniger PERL.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Montag, 17.Juli.2006, 17:06. WWW: jobmarder.de
    Re: Klickzähler

      >Kann mir einer den ganzen Programmtext mitteilen und mir sagen, wo ich das in meinem mit Baseportal Prozedur erstellten Programm einbauen soll? Das wäre grossartig. Ich verstehe nicht einmal HTML und noch viel weniger PERL.
      

      Eigentlich eher eine "Spezialität" von Sander, der aber momentan irgenwie "abgetaucht" ist. Naja, "motzen" ist ja auch einfacher.

      ;-))

      1. wer hat dann die Seite erstellt, wenn Du keine Ahnung von HTML usw. hast?

      2. Klicks kannst Du auf verschiedene Arten zählen.(Seite, Klicks auf Detail usw.

      3. Was benutzt du?? do action=all, do_all, eigenen Programmierung??

      Wenn Du klicks auf Detail abfragen willst, und z.B.

      <do action=all ........>
      

      benutzt, mußt Du nur ein zusätzliches Feld in der Datenbank einbauen und diese jeweils über "mod" updaten.

      Etwas mehr Info kann also nicht schaden.

      ;-)

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Montag, 17.Juli.2006, 19:50.
    Re: Klickzähler

      > Eigentlich eher eine "Spezialität" von Sander, der aber momentan irgenwie "abgetaucht" ist
      

      Sander ist im Urlaub ;-)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Montag, 17.Juli.2006, 20:05. WWW: jobmarder.de
    Re: Klickzähler

      meine mail nicht bekommen?

      ;-))

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von alex (90 Beiträge) am Mittwoch, 19.Juli.2006, 17:48. WWW: patenschaften-aktiv.de
    Re: Klickzähler

      hallo Claus,
      ich habe das, was über Baseportal auf deren Website steht beim Wort genommen und die ganze Datenbank, die in obiger Website eingebettet ist, ohne HTML und PERL Kenntnisse aufgestellt. Das ging Gott sei Dank ziemlich einfach. Aber um Deine Antwort zu meinem Problem zu verstehen fehlen mir einfach die nötigen Grundkenntnisse. Wenn ich vom Urlaub zurück bin, werde ich mich nochmal eingehend mit Deiner Antwort befassen. Zunächst schon mal vielen Dank für Deine Bemühung.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 19.Juli.2006, 18:53. WWW: jobmarder.de
    Re: Klickzähler

      Hallo Alex,

      hatte Dr. Gränzer schon vor einiger Zeit im Forum in einem anderen Zusammenhang geholfen. Das Problem ist, das Du kaum Informationen rausgibst.

      Übrigens ein Problem, das du mit vielen Anderen hier im Forum teilst.
      ;-)

      Gezielt helfen kann man nur, wenn man auch den background kennt.

      Was benutzt Du??

      loop, do action=all, do_all, eigene Perl-Programmierung, von fehlenden Quelltexten ganz zu schweigen????

      Man stochert hier ständig im Dunkeln herum und wenn man das mal moniert, heißt es gleich wieder "überheblich, arrogant, will nicht helfen usw.".

      Ist jetzt nicht persönlich gemeint, sondern ist die Crux hier im Forum.

      Jeder hütet die Infos wie den heiligen Gral und wundert sich, daß auf seine Frage/n entweder keine oder eben auch mal provokant/spöttische Bemerkungen kommen.

      Die meisten dieser Fragen können die wenigen verbliebenen freiwilligen!! Helfer hier im Forum selbst noch Nachts im Halbschlaf beantworten, wenn sie genau wissen, worum es bei der Frage geht.

      Geniesse Deinen Urlaub und melde Dich einfach wieder. Da es sich bei der Website um eine gute Sache handelt, kannst Du mich auch ausnahmsweise per mail kontaktieren.

      ;-))

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Mittwoch, 19.Juli.2006, 21:53.
    Re: Klickzähler

      Gibts denn auch unfreiwillige, also dazu gezwungene Helfer? ;-)

      Ich denke nicht dass Alex hier irgendwas "verheimlichen" will, sondern halt nicht weiss was er genau posten soll. Und das ist doch Ok, jeder war mal Anfänger, gelle? ;-)

      Deshalb vermute ich einfach mal er benutzt <do action=all ..> - na, warten wir bis er ausm Urlaub zurückkommt...

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 19.Juli.2006, 21:58. WWW: jobmarder.de
    Re: Klickzähler

      >Gibts denn auch unfreiwillige, also dazu gezwungene Helfer? ;-)
      

      Nee, aber nur noch wenige Freiwillige!

      ;-)

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Mittwoch, 19.Juli.2006, 22:27.
    Re: Klickzähler

      Hast sie vertrieben? ;-) Oder sind in Urlaub ;-)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 19.Juli.2006, 22:59. WWW: jobmarder.de
    Re: Klickzähler

      >Hast sie vertrieben? ;-)
      

      Na, ich doch nicht, es sei denn, es sind welche, die nicht damit zurande kommen, daß ich auch mal etwas detaillierter helfe und ihre "finanziellen" Felle dadurch davonschwimmen sehen.

      :-)

      Als ich vor 3 Jahren anfing, kannte ich auch nur Maschinensprache und Basic, habe aber am Anfang gute Lehrmeister(Dich, Ruben, Till, Claus Christmeier und auch Sander) gehabt, die auf meine paar Fragen geantwortet haben.

      Dann habe ich mich in die, mir anfangs fremde, Materie mit Perl usw. reingekniet, die Doku gelesen, selfhtml und das Forum komplett durchforstet und einen gewissen Kenntnisstand erreicht.

      Getreu dem Motto: "Zufriedenheit ist Stillstand".

      Danach war ich stets bemüht, einen Teil meines erworbenen Wissens an Neulinge weiterzugeben, was ich bis heute praktiziere.

      Auch wenn es manchmal scheint, daß ich mich über Fragen "lustig" mache, so hat das nur den Hintergrund, diese Menschen zu animieren, die Herausforderung des Weiterbildens anzunehmen.

      Im Leben bekommt man nichts geschenkt.

      In diesem Sinne

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Mittwoch, 2.August.2006, 23:59.
    Re: Klickzähler

      wieso ist das eigentlich ne spezialität von mir? ich hab nichmal einen klickzähler im einsatz, geschweige denn geproggt

     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.06s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!