Re: Ich glaube ich oder du geben auf... - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 18:28.
    Re: Ich glaube ich oder du geben auf...

      tja, dann hau nochmal den _kompletten_ Quelltext rein. ich bastel das dann nach.

      Sander


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 03:05. WWW: www.baer-konzept.de
    E-Mail Benachrichtigung bei Gästebuch ... komme mit dem Tutorial nicht zurecht.

      Habe mit eurer Hilfe ein Gästebuch realisiert. Jetzt möchte ich noch gerne eine E-Mail Benachriichtigung bei einem Neueintrag erhalten. Nur eine kurze Nachricht z.B. Neuer Gästebucheintrag.

      Habe leider keine Ahnung von Perl. Das Gästebuch wurde aber überwiegend damit erstellt. Wie das möglich ist??? :-) Na, durch Hilfe von euch :-)

      Wie kann ich jetzt einen Formmailer noch unterbringen?
      Es soll auch keine Antwortseite des Formmailers erscheinen. Bei is-fun.de erscheint leider so eine Seite.

      Wer kann mir helfen? Das Gästebuch ist auf meiner Homepage unter Kontakt.

      P.S. kann man eigentlich html z.B. im Beitragsfeld verbieten? Hab nämlich schon böse Bilder drin gehabt.Deswegen eigentlich auch die E-Mail-Benachrichtigung, da ich html eigentlich erlauben wollte.

      Hier der Code:

      <perl>
      

      my $maxtext=5000;
      my $emsg="";
      

      if(%_put)
      {
        $emsg.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein! " if $_put{Name} eq "";
        $emsg.="Bitte geben Sie einen Text ein! " if $_put{Beitrag} eq "";
        $emsg.="Der Text ist zu lang! Bitte kürzen Sie ihn auf maximal $maxtext Zeichen." if length($_put{Beitrag})>$maxtext;
      
        if($emsg eq "")   {     put;     out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";   } else   {     out "<ul><font color=d80000><b>$emsg</b></font></ul>
                        "; } } ""; </perl>
       <do action=list listtype=add>
             <loop sort=- convert_html=Name,Text code=perl range^=0,15> 
                        my $www=$WWW; $www=~ s#^http://##; out '
                        <table width=90%>
                          <tr> 
                            <td class="normtext" height="66"> 
                              <p align="center"><img src="http://www.baer-konzept.de/grafik/liniestern.gif" width="360" height="40"></p>
                              <p align="left">'; out "Beitrag von <b>$Name</b> am $Datum</p>
                              <p> 
                              <ul>
                                $Beitrag 
                              </ul>
                            <p>"; out "E-Mail: <a href=\"mailto:$EMail\">$EMail</a> 
                                " if $EMail ne ""; out"<br>
                                http:// <a href=\"http://$www\" target=\"_blank\">$www</a> 
                                " if $www ne ""; out " </p>
                              <p>
                            </td>
                          </tr>
                        </table>
                        "; </loop> <br>
                        <perl>my $newrange=$_range+$_range_length; my $oldrange=$_range-$_range_length; 
                        $oldrange=0 if $oldrange<0 && $oldrange>-$_range_length; out 
                        "[ <a href=\"$_link&range=$oldrange,$_range_length\">Vorherige 
                        Beiträge</a> ]" if $oldrange>=0; out "[ <a href=\"$_link&range=$newrange,$_range_length\">Weitere 
                        Beiträge</a> ]" if $newrange<$_amount_all; </perl> </td>
                    </tr>
                  </table>
                </td>
              </tr>
            </table>
             </td>
        </tr>
      </table>
      

      Danke Euch schon jetzt :-)

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 12:26. WWW: www.baer-konzept.de
    Re: E-Mail Benachrichtigung bei Gästebuch ... komme mit dem Tutorial nicht zurecht.

      Hallo,

      Hab diesen Code hier von jemanden zugeschickt bekommen. Leider hab ich keine Ahnung, wie und wo ich ihn genau in meinem Quelltext unterbringen soll und was er genau bewirkt - soll html unterdrücken.

      Hier einfach der Syntax dafür, einfach an die entsprechende stelle im Script setzen:


      #Unterdrückung von eventuellem HTML-Codes
      $inhalt =~ tr/+/ /;
      $inhalt =~ s/%([a-fA-F0-9][a-fA-F0-9])/pack("C", hex($1))/eg;
      $inhalt =~ s///g;
      $inhalt =~ s/<([^>]|
      )*>//g; 
      

      Kann das funzen ? :-)

     Antworten

    Beitrag von Steffi (27 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 13:27.
    Re: E-Mail Benachrichtigung bei Gästebuch ... komme mit dem Tutorial nicht zurecht.

      Hallo Holger!

      Schau mal in der Bibliothek nach. Dort findest Du ein Gästebuch von Stefan Krupop mit Formmailer von www.bravenet.com und auch die Syntax zum implementieren dieses Formmailers. Der dürfte Deinen Anforderungen entsprechen. :-)

      @ Stefan: Ich bin einfach mal so frei, darauf zu verweisen ;-)
      

      Viele Grüße
      Steffi

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 14:02. WWW: www.baer-konzept.de
    Damit komm ich eben nicht zurecht ... bin ein Dummie

      Wichtig wäre es auch, wie ich html-Tags unterbinden kann, da leider schon Bilder gepostet wurden, die nichts in einem Gästebuch verloren haben.

      Hilfe !!!! :-)

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 14:19.
    Re: E-Mail Benachrichtigung bei Gästebuch ... komme mit dem Tutorial nicht zurecht.

      html-Wandel: Probier mal <loop sort=- convert_html=Name,Beitrag ...

      Mail: hinter put muß es eingefügt werden
        if($emsg eq "")
        {
          put;
          out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";
      

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 14:22.
    Re: E-Mail Benachrichtigung bei Gästebuch ... komme mit dem Tutorial nicht zurecht.

      wieder die hälfte vergessen.

        if($emsg eq "")
        {
          put;
          out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";
      out EOF;
      <form ....
      
      ....
      </form>
      <script>
      
      ...
      </script>
      EOF
      }
      
      Es geht leider nur über Antwortseite - macht jeder Formmailer.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 15:38. WWW: www.baer-konzept.de
    Geht leider noch nicht:

      Geht leider noch nicht. html Unterdrückung funzt aber :-)

      Zum Formmailer:

      Habe das jetzt so eingefügt:

       if($emsg eq "")
        {
          put;
          out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";
      out EOF;
      <form action="http://www.is-fun.net/cgibin/feedbackx.cgi" method="post"> 
      <input type="hidden" name="betreff" value="G&aumstebucheintrag Bär-Konzept">
      <input type="hidden" name="empfaenger" value="holger-baer@t-online.de">
      <input type="hidden" name="antwort_template_name" value="http://www.baer-konzept.de/kontakt.htm">
      </form>
      <script language="JavaScript">
      document.Ausgabe.submit();
      </script>
      EOF
      }
        } else
        {
          out "<ul><font color=d80000><b>$emsg</b></font></ul>
                        "; } } ""; 
       </perl>
       <do action=list listtype=add>
      

      Wenn du in mein Gästebuch mal schaust, da steht jetzt ne Fehlermeldung.

      P.S. Harry Hirsch :-) ???

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 18:55.
    Re: Geht leider noch nicht:

      da würde ich mal denken, hinter EOF ist ein Leerzeichen, da darf nichts stehen.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 20:29. WWW: www.baer-konzept.de
    Ich weiß, ich nerve ... war es leider auch nicht... nt

      ???

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 20:52.
    Re: Ich weiß, ich nerve ... war es leider auch nicht... nt

      nix nerven, das ist gehirntraining ;-)

      aber ich sehe keine Fehlermeldung mehr

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Montag, 28.Mai.2001, 21:38. WWW: www.baer-konzept.de
    Das kommt weil ich den Code erst mal entfernt habe :-) nt

      g

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 13:31. WWW: www.baer-konzept.de
    Möchte aber weiterhin eine E-Mail Benachrichtigung ;-) Bitte, Bitte nt

      h

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 13:39.
    Re: Möchte aber weiterhin eine E-Mail Benachrichtigung ;-) Bitte, Bitte nt

      so sollte es hinhauen

      <perl>
      my $maxtext=5000;
      my $emsg="";
      if(%_put)
      {
      $emsg.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein! " if $_put{Name} eq "";
      $emsg.="Bitte geben Sie einen Text ein! " if $_put{Beitrag} eq "";
      $emsg.="Der Text ist zu lang! Bitte kürzen Sie ihn auf maximal $maxtext Zeichen." if length($_put{Beitrag})>$maxtext;
      

      if($emsg eq "")
      {
      put;
      out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";
      out EOF;
      <form action="http://www.is-fun.net/cgibin/feedbackx.cgi" method="post"> 
      <input type="hidden" name="betreff" value="G&aumstebucheintrag Bär-Konzept">
      <input type="hidden" name="empfaenger" value="holger-baer@t-online.de&quot;>
      <input type="hidden" name="antwort_template_name" value="http://www.baer-konzept.de/kontakt.htm">
      </form>
      <script language="JavaScript">
      document.Ausgabe.submit();
      </script>
       
      EOF
      }
      } else
      {
      out "<ul><font color=d80000><b>$emsg</b></font></ul>";
      }
      </perl>
       
      
      Sander

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 13:41.
    Re: Möchte aber weiterhin eine E-Mail Benachrichtigung ;-) Bitte, Bitte nt

      ne, noch ein Fehler:

      <perl>
       
      my $maxtext=5000;
      my $emsg="";
      if(%_put)
      {
      $emsg.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein! " if $_put{Name} eq "";
      $emsg.="Bitte geben Sie einen Text ein! " if $_put{Beitrag} eq "";
      $emsg.="Der Text ist zu lang! Bitte kürzen Sie ihn auf maximal $maxtext Zeichen." if length($_put{Beitrag})>$maxtext;
      

      if($emsg eq "")
      {
      put;
      out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";
      out EOF;
      <form action="http://www.is-fun.net/cgibin/feedbackx.cgi" method="post"> 
      <input type="hidden" name="betreff" value="G&aumstebucheintrag Bär-Konzept">
      <input type="hidden" name="empfaenger" value="holger-baer@t-online.de&amp;quot;>
      <input type="hidden" name="antwort_template_name" value="http://www.baer-konzept.de/kontakt.htm">
      </form>
      <script language="JavaScript">
       
      document.Ausgabe.submit();
      </script>
       
      

      EOF


      }else
      {
      out "<ul><font color=d80000><b>$emsg</b></font></ul>";
      }
      }
      </perl>
      

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 17:38. WWW: www.baer-konzept.de
    Ich glaube ich oder du geben auf...

      [ Fehler: (perl) in /Tierheim/main: glob trapped by operation mask at (eval 3775) line 21, chunk 1. ]

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 18:28.
    Re: Ich glaube ich oder du geben auf...

      tja, dann hau nochmal den _kompletten_ Quelltext rein. ich bastel das dann nach.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 22:13. WWW: www.baer-konzept.de
    Ich bedank mich mal schon ganz kräftig bei dir... echt klasse.

      Hier erst mal der Quelltext in dem das Dingens rein soll :-) :
      <html>
      <head>
      <title>Bär-Konzept</title>
      <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
      <META NAME="author" CONTENT="Holger Bär">
      <META NAME="publisher" CONTENT="Holger Bär">
      <META NAME="copyright" CONTENT="Bär-Konzept">
      <META NAME="keywords" CONTENT="webdesign homepage,internet,präsenz,html,baer bär,konzept,bildbearbeitung, upload,webspace,puretec,suchmaschinen beratung,projektpflege">
      <META NAME="description" CONTENT="Erstellung Ihres Internetauftritts nach Ihren Wünschen. Full-Service von der Idee bis zur Projektpflege. Beratung und Webdesign - Bär-Konzept.">
      <META NAME="page-topic" CONTENT="Computer/Internet (Internet)">
      <META NAME="audience" CONTENT="Alle">
      <META NAME="expires" CONTENT="NEVER">
      <META NAME="page-type" CONTENT="Produktinfo">
      <META NAME="robots" CONTENT="NOINDEX,FOLLOW"> 
      <META http-equiv="Page-Enter")"
      CONTENT="RevealTrans(Duration=1,Transition=12)">
      <META http-equiv="Page-Exit")"
      CONTENT="RevealTrans(Duration=1,Transition=12)">
      <script language="JavaScript">
      <!--
      function FramesetTest() {
      if (top.frames.length==0) {
        Address="http://www.baer-konzept.de/frameset.htm?http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Tierheim/main";
        if(document.images) top.location.replace(Address);
        else top.location.href=Address;
        }
      }
      //-->
      </script>
      <script language="JavaScript">
      <!--
      

      function linie(x)
      {
       if (document.all) x.blur();
      }
      

      //-->
      </script>  
      <link rel="stylesheet" href="http://www.baer-konzept.de/style.css"> <type="text/css">
      </head>
      <body bgcolor="#184A6B" link="#FFFFFF" vlink="#FFFFFF" alink="#00CCCC" onLoad="FramesetTest()">
      <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" align="center">
        <tr> 
          <td width="16%" bgcolor="#184A6B" height="2"> </td>
          <td width="84%" bgcolor="#184A6B" class="ueberschrift" height="2" background="http://www.baer-konzept.de/grafik/hintergrs2.gif"> </td>
        </tr>
        <tr> 
          <td width="16%" bgcolor="#0F2D40" height="2" valign="top"> </td>
          <td width="84%" bgcolor="#184A6B" class="ueberschrift" height="2"> 
            <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="10">
              <tr bgcolor="#0F2D40"> 
                <td class="ueberschrift"><span class="titel">Kommentar erwünscht.</span></td>
              </tr>
            </table>
            <span class="titel"><span class="normtext"></span></span></td>
        </tr>
        <tr> 
          <td width="16%" bgcolor="#0F2D40" height="84" valign="top" background="http://www.baer-konzept.de/grafik/anima2.gif"> 
            <img src="http://www.baer-konzept.de/grafik/buch.jpg" width="138" height="93"></td>
          <td width="84%" height="84" valign="top"> 
            <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="10" height="290">
              <tr bgcolor="#6084A8" valign="top"> 
                <td height="49" bgcolor="#6084A8"> 
                  <p><span class="normtext">Gästebuch Bär-Konzept. </span></p>
                  <p><span class="normtext">Ich freue mich auf Ihre Beiträge. Für 
                     Ihre Eintragungen bedanke ich mich schon jetzt.</span></p>
                  <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="10">
                    <tr valign="top"> 
                      <td class="normtext"> 
                        <p class="normtext">
      

      <perl>

      my $maxtext=5000;
      my $emsg="";
      

      if(%_put)
      {
        $emsg.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein! " if $_put{Name} eq "";
        $emsg.="Bitte geben Sie einen Text ein! " if $_put{Beitrag} eq "";
        $emsg.="Der Text ist zu lang! Bitte kürzen Sie ihn auf maximal $maxtext Zeichen." if length($_put{Beitrag})>$maxtext;
        if($emsg eq "")
        {
          put;
          out "<ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>";
      } else
        {
          out "<ul><font color=d80000><b>$emsg</b></font></ul>
                        "; } } ""; 
       </perl>
       <do action=list listtype=add>
             <loop sort=- convert_html=Name,Beitrag,Text code=perl range^=0,15> 
                        my $www=$WWW; $www=~ s#^http://##; out '
                        <table width=90%>
                          <tr> 
                            <td class="normtext" height="66"> 
                              <p align="center"><img src="http://www.baer-konzept.de/grafik/liniestern.gif" width="360" height="40"></p>
                              <p align="left">'; out "Beitrag von <b>$Name</b> am $Datum</p>
                              <p> 
                              <ul>
                                $Beitrag 
                              </ul>
                            <p>"; out "E-Mail: <a href=\"mailto:$EMail\">$EMail</a> 
                                " if $EMail ne ""; out"<br>
                                http:// <a href=\"http://$www\" target=\"_blank\">$www</a> 
                                " if $www ne ""; out " </p>
                              <p>
                            </td>
                          </tr>
                        </table>
                        "; </loop> <br>
                        <perl>my $newrange=$_range+$_range_length; my $oldrange=$_range-$_range_length; 
                        $oldrange=0 if $oldrange<0 && $oldrange>-$_range_length; out 
                        "[ <a href=\"$_link&range=$oldrange,$_range_length\">Vorherige 
                        Beiträge</a> ]" if $oldrange>=0; out "[ <a href=\"$_link&range=$newrange,$_range_length\">Weitere 
                        Beiträge</a> ]" if $newrange<$_amount_all; </perl> </td>
                    </tr>
                  </table>
                </td>
              </tr>
            </table>
             </td>
        </tr>
      </table>
      </body>
      </html>
       
      


      Hier das Teil, das rein soll:

      <form action="http://www.is-fun.net/cgibin/feedbackx.cgi" method="post"> 
      <input type="hidden" name="betreff" value="G&aumstebucheintrag Bär-Konzept">
      <input type="hidden" name="empfaenger" value="holger-baer@t-online.de">
      <input type="hidden" name="antwort_template_name" value="http://www.baer-konzept.de/kontakt.htm">
      </form>
      <script language="JavaScript">
      document.Ausgabe.submit();
      </script>
      

      Also danke noch mal für die Zeit und Mühe, die du dafür aufbringst und aufgebracht hast.

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 23:05.
    Re: Ich bedank mich mal schon ganz kräftig bei dir... echt klasse.

      Ich glaub ich bin schon zu blind.
      Es heißt out <<EOF; und nicht out EOF *klatschaufdieStirn*.

      So, ich hoffe jetzt funzt copy und paste weil das Forum doch abundzu verstümmelt.

      <html>
      <head>
      <title>Bär-Konzept</title>
      <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
      <META NAME="author" CONTENT="Holger Bär">
      <META NAME="publisher" CONTENT="Holger Bär">
      <META NAME="copyright" CONTENT="Bär-Konzept">
      <META NAME="keywords" CONTENT="webdesign homepage,internet,präsenz,html,baer bär,konzept,bildbearbeitung, upload,webspace,puretec,suchmaschinen beratung,projektpflege">
      <META NAME="description" CONTENT="Erstellung Ihres Internetauftritts nach Ihren Wünschen. Full-Service von der Idee bis zur Projektpflege. Beratung und Webdesign - Bär-Konzept.">
      <META NAME="page-topic" CONTENT="Computer/Internet (Internet)">
      <META NAME="audience" CONTENT="Alle">
      <META NAME="expires" CONTENT="NEVER">
      <META NAME="page-type" CONTENT="Produktinfo">
      <META NAME="robots" CONTENT="NOINDEX,FOLLOW"> 
      <META http-equiv="Page-Enter")"
      CONTENT="RevealTrans(Duration=1,Transition=12)">
      <META http-equiv="Page-Exit")"
       
      CONTENT="RevealTrans(Duration=1,Transition=12)">
      <script language="JavaScript">
      <!--
      function FramesetTest() {
      if (top.frames.length==0) {
       
      Address="http://www.baer-konzept.de/frameset.htm?http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Tierheim/main";
        if(document.images) top.location.replace(Address);   else top.location.href=Address;   } } //--> </script> <script language="JavaScript"> <!--  

      function linie(x)


      {
      if (document.all) x.blur();
      }
       
      

      //-->


      </script> 
      <link rel="stylesheet" href="http://www.baer-konzept.de/style.css"> <type="text/css">
      </head>
      <body bgcolor="#184A6B" link="#FFFFFF" vlink="#FFFFFF" alink="#00CCCC" onLoad="FramesetTest()">
      <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" align="center">
      <tr> 
      <td width="16%" bgcolor="#184A6B" height="2"> </td>
      <td width="84%" bgcolor="#184A6B" class="ueberschrift" height="2" background="http://www.baer-konzept.de/grafik/hintergrs2.gif"> </td>
      </tr>
      <tr> 
      <td width="16%" bgcolor="#0F2D40" height="2" valign="top"> </td>
      <td width="84%" bgcolor="#184A6B" class="ueberschrift" height="2"> 
      <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="10">
      <tr bgcolor="#0F2D40"> 
      <td class="ueberschrift"><span class="titel">Kommentar erwünscht.</span></td>
      </tr>
      </table>
      <span class="titel"><span class="normtext"></span></span></td>
      </tr>
      <tr> 
      <td width="16%" bgcolor="#0F2D40" height="84" valign="top" background="http://www.baer-konzept.de/grafik/anima2.gif"> 
      <img src="http://www.baer-konzept.de/grafik/buch.jpg" width="138" height="93"></td>
      <td width="84%" height="84" valign="top"> 
      <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="10" height="290">
      <tr bgcolor="#6084A8" valign="top"> 
      <td height="49" bgcolor="#6084A8"> 
      <p><span class="normtext">Gästebuch Bär-Konzept. </span></p>
      <p><span class="normtext">Ich freue mich auf Ihre Beiträge. Für 
      Ihre Eintragungen bedanke ich mich schon jetzt.</span></p>
      <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="10">
      <tr valign="top"> 
      <td class="normtext"> 
      <p class="normtext"> 
      <perl>
      my $maxtext=5000;
      my $emsg="";
      

      if(%_put)
      {
      $emsg.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein! " if $_put{Name} eq "";
      $emsg.="Bitte geben Sie einen Text ein! " if $_put{Beitrag} eq "";
      $emsg.="Der Text ist zu lang! Bitte kürzen Sie ihn auf maximal $maxtext Zeichen." if length($_put{Beitrag}) > $maxtext;
      
              if($emsg eq "")         {                  put;                  out <<EOF;                  <ul><b>Ihr Eintrag wurde aufgenommen...</b></ul>                  <form name=Ausgabe action="http://www.is-fun.net/cgibin/feedbackx.cgi" method="post">                  <input type="hidden" name="betreff" value="Gästebucheintrag Bär-Konzept">                  <input type="hidden" name="empfaenger" value="holger-baer\@t-online.de">                  <input type="hidden" name="antwort_template_name" value="http://www.baer-konzept.de/kontakt.htm">                  </form>                  <script language="JavaScript">
                       document.Ausgabe.submit();
                       </script>
      EOF
              }else
              {
                       out "<ul><font color=d80000><b>$emsg</b></font></ul>";
              }
      }
      

      </perl>

      <do action=list listtype=add>
      

      <loop sort=- convert_html=Name,Beitrag,Text code=perl range^=0,15>
      my $www=$WWW;
      $www=~ s#^http://##;
      

      out <<EOF;
      <table width=90%>
      <tr>
      <td class="normtext" height="66">
      <p align="center"><img src="http://www.baer-konzept.de/grafik/liniestern.gif" width="360" height="40"></p>
      <p align="left">Beitrag von <b>$Name</b> am $Datum</p>
      <p>
      <ul>
      $Beitrag
      </ul>
      <p>
      EOF
      out "E-Mail: <a href=mailto:$EMail>$EMail</a> " if $EMail ne "";
      out "<br>http:// <a href=http://$www target=_blank>$www</a>" if $www ne "";
      out "</p><p></td></tr></table>";
      </loop>
      <br>
      

      <perl>
      my $newrange=$_range+$_range_length;
      my $oldrange=$_range-$_range_length;
      

      $oldrange=0 if $oldrange<0 && $oldrange>-$_range_length;
      out "[ <a href=\"$_link&range=$oldrange,$_range_length\">Vorherige Beiträge</a> ]" if $oldrange>=0;
      out "[ <a href=\"$_link&range=$newrange,$_range_length\">Weitere Beiträge</a> ]" if $newrange<$_amount_all;
      </perl>
      

      </td>
      </tr>
      </table>
      </td>
      </tr>
      </table>
      </td>
      </tr>
      </table>
      </body>
      </html>
      

     Antworten

    Beitrag von Sander (8126 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2001, 23:07.
    Re: Ich bedank mich mal schon ganz kräftig bei dir... echt klasse.

      ähm, ich hab noch ne Frage an dich :-)
      Wie funzt das mit den dhtml-Linien auf deiner Seite, die übrigends toll ist.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Holger (112 Beiträge) am Mittwoch, 30.Mai.2001, 01:11. WWW: www.baer-konzept.de
    Noch mal ein mächtig großes Danke :-)

      Hallo Sander,

      es funktioniert alles klasse. Wirklich ein super Forum hier. Solche Leute wie du sind ja nun wirklich keine Normalität. Vielen Dank für deine Hilfe.

      Welche Linien meinst du? Die sich bewegenden Linien auf der Startseite und die Linien die sich auf den übrigen Seiten bewegen sind ganz einfach mit einem animierten gif gelöst. bei den Linien, die sich hoch und runter bewegen hab ich nur die Wiederholungen auf glaub ich 3 x gestellt.

      Oder meinst du du die Referenzen-Vorschau bei den Websites. hier hab ich ein Script verwendet. Die genaue url für das script findest du auch dort.

      Schöne Grüße und danke für dein Lob.

      Holger

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 61650 bis 61800:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.34s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!