Re: @ - Christoph - Temporäre Datenbanken? - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Sander (8075 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 16:09.
    Re: @ - Christoph - Temporäre Datenbanken?

      Lies mal auf der Startseite: Dokumentation für PROFIS

      Sander


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 04:26.
    @ - Christoph - Temporäre Datenbanken?

      Hallo Christoph,

      gibt es die Möglichkeit, in einem Template mit einem Perl-Befehl

      1.) eine Datenbank anzulegen
      2.) eine Datenbank zu kopieren
      3.) eine schnellere Möglichkeit den Inhalt einer Datenbank zu löschen als 'del "Id=="", "db";'
      4.) eine Datenbank zu löschen

      5.) die Definition einer Datenbank, (Anzahl Felder und der dazugehörige Feldtyp) auszulesen
      6.) die Attribute eines Feldes (z.B. "Eingabe erforderlich") auszulesen
      7.) den Satz einer Datenbank mit EINER Variablen anzusprechen (evtl. "%_record" und $_record{'Feldname'})
       
      Diese Fragen haben vier Hintergründe:

      A) innerhalb einer <loop>-Schleife Sätze zu selektieren, die dann in eine "temporäre-db" zu schreiben um eine Ausgabe so zu bekommen, die mittels "sort"-Befehl nicht zu erreichen wäre.

      B) die Möglichkeit zu haben, automatisch (d.h. durch eine selber geschriebene Routine) den Inhalt eines Feldes (z.B. GESAMTPREIS der "db"=Auftragsposition) in ein Feld (z.B. AUFTRAGSWERT der "db"=Auftragskopf) bei "put" zu addieren, bei "del" zu subtrahieren und bei "mod" eben beides.

      c) bei "put" und "mod" nicht jedes Feld einzeln angeben zu müssen (ist jetzt sehr arbeitsintensiv, wenn ein neues "db"-Feld hinzukommt) z.B. 'put ["record" %_record], "db";'

      d) um einen gelesenen Satz sichern zu können (%db1_satz = %_record)

      Also Christoph, das war´s für den Moment und ich freue mich auf Deine, hoffentlich recht aussagefähige, Antwort.

      Gruß
      Claus

      PS:
      ---
      Denkst Du noch daran, dass nach einem "mod"-Befehl die aktuellen Inhalte in den Feldvariablen stehen OHNE dass man nochmal eine "get"-Befehl absetzen muss???

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 14:24.
    Re: @ - Christoph - Temporäre Datenbanken?

      Grosses Mmhhhhhhhhhhhh.... ;-)

      Also alle Deine Wünsche sind natürlich berechtigt und machen Sinn - es geht natürlich "intern", weil baseportal das ja irgendwie macht, wenn man das über die Oberfläche eingibt... Allerdings ist so ein "Befehls-Design" (also das man sich überlegt wie man Funktionen nach aussen freigibt - wie sie heissen, welche Parameter wie übergeben werden sollen etc.) nicht gerade trivial, wenn man es _gut_ machen will, d.h. es ohne Redundanzen, leistungsfähig aber trotzdem einfach verständlich sein soll...

      Dazu werde ich die nächste Zeit _nicht_ kommen, weil Verbesserungen bei den "Anfänger-Sachen" momentan wichtiger sind - Du erinnerst Dich viel an mein Statement im Dezember, wo ich meinte, es geht in Zukunft mehr um Anfänger-Sachen und nicht mehr um Profi-Geschichten... ;-)

      Zu Deinen Aufgabestellungen:

      A) Das lässt sich bestimmt viel besser lösen, wenn Du die Sachen einfach in entsprechende Variablen schreibst (Arrays oder Hashes) - oder willst Du die neue Zusammenstellung definitiv später als Datenbank haben? Also wenn es nur darum geht eine bestimmte Ausgabe hinzukriegen dann bastel Dir das in Variablen zusammen (s. Beispiel FAQ in der Bib, da hab ich das so gemacht)

      B) Auch das klingt eher nach ner Sache die für die Ausgabe wichtig ist (klassisches Beispiel ist ja sowas wie die MWSt.-Berechnung eines Feldinhalts). Auch hierzu gibts ein Beispiel in der Bib, von Norman Heeg...

      C) Mmh, da gibts momentan leider keine andere Möglichkeit, wenn ich das richtig verstanden habe

      D) Ja, das geht schon irgendwie, aber das müsste ich dokumentieren, muss mal schauen, wann ich dazu komme...

      zum PS: Ja, weiss ich noch (hab da so ne 100-seitige Todo-Liste ;-) ), aber gehört halt auch zu den Profi-Dingen, die grade nicht anstehen...

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 15:41.
    Re: @ - Christoph - Temporäre Datenbanken?

      Hallo Christoph,

      zu A) und wie soll denn dann das Blättern funktionieren???

      zu B) vollkommen falsch verstanden - hat nichts mit Ausgabe zu tun sondern mit Speicherung

      zu C) wie hast Du es verstanden?

      zu D) was willst Du denn da dokumentieren; Du mußt nur sagen, die "Hash"-Variable heißt und gleichzeitig wäre dann auch die Möglichkeit $_variable{'feldname'} gegeben

      zum PS) was das mit "Profi-Dingen" zu tun haben soll kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, denn
      1.) steht des "mod"-Befehl in der normalen Doku
      2.) wird immer wieder von Serverbelastung gesprochen und die ist hier ja zweifelsohne wohl gegeben.

      Gruß
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8075 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 16:09.
    Re: @ - Christoph - Temporäre Datenbanken?

      Lies mal auf der Startseite: Dokumentation für PROFIS

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 16:50.
    Re: @ - Christoph - Temporäre Datenbanken?

      Hallo Sander,

      danke für den Tip - ABER was soll ich denn da speziell lesen was dieses Thema betrifft?

      Gruß
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8075 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2001, 19:57.
    Re: @ - Claus C.

      Zitat von Dir:

      zum PS) was das mit "Profi-Dingen" zu tun haben soll kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, denn
      1.) steht des "mod"-Befehl in der normalen Doku

      ...Die "normale" Doku ist für Profis, also mod auch eine Profisache, oder? :-)

      Soll kein Blödgequatsche sein...

      Sander

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 65700 bis 65850:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.75s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!