Re: Lightuser-Re: Grosse Ankündigung: Weniger für Profis, mehr für Einsteiger... - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 21:51.
    Re: Lightuser-Re: Grosse Ankündigung: Weniger für Profis, mehr für Einsteiger...

      ;-)

      Naja, verglichen mit allen anderen mir bekannten Systemen ist baseportal schon weiterhin eines der "Anfängerfreundlichsten" - wobei es weniger ganz am Anfang hapert (das geht mit dem Easy-Start denk ich doch ganz gut), sondern eher "in der Mitte", also wenn man so seine ersten zwei, drei Datenbanken erstellt hat und dann eben z.B. andere Textfarben haben will oder den Text rechts ausgerichtet usw. Wenn man dann nicht etwas programmieren kann, siehts schlecht aus...

      Gut, aber Problem ist ja soweit erkannt und wird angegangen ;-)

      Vielleicht noch was zu den Hintergründen, warum das jetzt alles so lief, wie es lief: Es war schon sehr wichtig, die Programmierfunktionalität bereitzustellen (das ging ja am 1.7., dem Online-Gang noch nicht) und sozusagen das "Profi-fundament" zu schaffen - das ist jetzt soweit ziemlich fertig (Natürlich gibts immer noch 1000 Sachen zu erweitern ;-) ). Es war deshalb so wichtig, um die Profis fuer baseportal zu gewinnen - die dann den Anfängern helfen können oder Anwendungen entwickeln und in die Bibliothek stellen... Und das scheint ziemlich gut zu funktionieren... ;-) Dank Sander, Winkiller, Manti, neuerdings Claus und allen anderen natürlich auch... ;-)

      Wie auch immer: Alles wird gut ;-)

      Wg. Design: Du meinst so Sachen wie "Wie mache ich den Texthintergrund blau?" oder meinst Du was anderes?


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 19:17.
    Grosse Ankündigung: Weniger für Profis, mehr für Einsteiger...

      So, nachdem es die letzten Wochen und Monate verstärkt um Profi/Programmier-Geschichten ging, wirds die nächste Zeit vermehrt um Einsteiger-Sachen gehen, als da wären: einfachere/rundere Bedienung, bessere Einführungen/Hilfe usw.

      Ist natürlich schade, weil ich das schon verstehen kann, wenn Ihr diese und jene coolen Prog.Features gerne hättet, aber ich denke mit dem, was baseportal euch so bietet, kann man schon (fast) alles anstellen, was man sich ausdenkt, auch wenn manche Sachen vielleicht bequemer möglich wären...

      Aaaaaber, die Einsteiger scheinen doch in der Mehrzahl zu sein und da gibts auch ne Menge zu tun und letztendlich hilft das ja auch allen weiter...

      So, das nur zur Erklärung, ich hoffe die Cracks können das verstehen... ;-)

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 21:34.
    Lightuser-Re: Grosse Ankündigung: Weniger für Profis, mehr für Einsteiger...

      Das hört sich gut an! (Stoßseufzer) Ganz ehrlich, ich habe mir in den letzten Tagen gedacht: Steigste aus bei bp, die Sache entwickelt sich immer mehr zum Programmierer-Zirkel. Und das hätte doch allen Ankündigungen (z. B. in PCPRO und Homep@ge) widersprochen, denn dort wird ja gerade auf die "Anfängerfreundlichkeit" hingewiesen. Nicht nur hingewiesen - im Vergleich zu anderen Systemen wird sie als wohltuend herausgehoben.

      Also wir Einsteiger und Lightuser dürfen aufatmen. Übrigens: Unser heimlicher Halt, wenn ich das mal ein bisschen sentimental formulieren darf, war auch in "schlimmsten" Programmierertumulten vor allem immer Sander! Dickes Lob!

      Und vielleicht fällt ja nun künftig bei bp auch hin und wieder mal ein Wort zu Fragen des Designs. (Schien mir bisher bei bp ein Fremdwort zu sein.)

      _pw

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 21:51.
    Re: Lightuser-Re: Grosse Ankündigung: Weniger für Profis, mehr für Einsteiger...

      ;-)

      Naja, verglichen mit allen anderen mir bekannten Systemen ist baseportal schon weiterhin eines der "Anfängerfreundlichsten" - wobei es weniger ganz am Anfang hapert (das geht mit dem Easy-Start denk ich doch ganz gut), sondern eher "in der Mitte", also wenn man so seine ersten zwei, drei Datenbanken erstellt hat und dann eben z.B. andere Textfarben haben will oder den Text rechts ausgerichtet usw. Wenn man dann nicht etwas programmieren kann, siehts schlecht aus...

      Gut, aber Problem ist ja soweit erkannt und wird angegangen ;-)

      Vielleicht noch was zu den Hintergründen, warum das jetzt alles so lief, wie es lief: Es war schon sehr wichtig, die Programmierfunktionalität bereitzustellen (das ging ja am 1.7., dem Online-Gang noch nicht) und sozusagen das "Profi-fundament" zu schaffen - das ist jetzt soweit ziemlich fertig (Natürlich gibts immer noch 1000 Sachen zu erweitern ;-) ). Es war deshalb so wichtig, um die Profis fuer baseportal zu gewinnen - die dann den Anfängern helfen können oder Anwendungen entwickeln und in die Bibliothek stellen... Und das scheint ziemlich gut zu funktionieren... ;-) Dank Sander, Winkiller, Manti, neuerdings Claus und allen anderen natürlich auch... ;-)

      Wie auch immer: Alles wird gut ;-)

      Wg. Design: Du meinst so Sachen wie "Wie mache ich den Texthintergrund blau?" oder meinst Du was anderes?

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 23:25.
    Blauen Hintergrund mach ich schon locker, aber ...

      Um es an einem Beispiel zu verdeutlichen:

      Eine Datenbank wie Access ödet mich an. Eine Datenbank wie Filemaker macht mir Spaß. Bei Filemaker ist Gestaltung von blauen Hintergründen bis zu peppigen Feldstrukturen möglich. Ich kann mir eine individuelle Adressverwaltung zusammenbauen, die erstklassig funktioniert und außerdem auch noch hervorragend aussieht. Keine vorgefertigte Anwendung kann da mithalten (Einfälle natürlich vorausgesetzt). Baseportal hat mich auch sofort an Filemaker erinnert - und ebenso an Baukastensysteme wie "Fischertechnik" und (kein Witz) auch an das Legosystem. Als ich beispielsweise nicht wusste, wie ich das Forum aus der Bibliothek ummodeln sollte (denn das wollte ich), habe ich mich mit naiven "Baukasten"fragen an Sander gewandt. "Wie krieg ich den Vorschaubutton weg?" Seine Antwort: "Du nimmst die und die Zeile raus." Lego!

      Die bp-Bibliothek ist eine wunderbare Einrichtung. Und wenn tatsächlich die Profis den Anfängern demnächst die Möglichkeiten des "Spielzeugs" Baseportal behutsam offenlegen werden, und zwar so, dass der Anfänger dabei nicht so viel programmieren muss und stattdessen mehr "zusammenbauen" kann, na, dann wäre bp - ich sehe das so - als dynamisches Datenbanksystem fürs Web beinahe unschlagbar.

      Ich schließe mit einer ganz konkreten Anfängerfrage, die schon mehrmals sinngemäß so gestellt wurde, auf die ich bisher aber noch keine Lego-Antwort gefunden habe: Was muss ich tun, damit ich zwei Dbs auf eine Html-Seite kriege? Nicht in GoLive oder Dreamweaver, sondern in Fusion? (Das ist auch so ein wunderbares Lego-System).

      Gruß _pw

     Antworten

    Beitrag von Sander (8100 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 23:48.
    Re: Blauen Hintergrund mach ich schon locker, aber ...

      <do action=all db=sowieso> --- erste DB
      <do action=all db=sowieso2> ---- zweite db
      

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Sander (8100 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 23:50.
    Nachtrag zu meiner Antwort

      nur über html möglich

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 00:30.
    Nein, Sander ...

      Folgendes habe ich gerade ausprobiert:
      Ich habe eine DB1 "main" als Redaktionssystem angelegt. Und ich möchte den Javascript-Ticker als DB2 auf der gleichen Seite oben haben. Also: Die main-DB angelegt, in den HTML-Code deine Zeilen eingebaut

      <do action=all db=jsticker>
      <do action=all db=main und den Rest gelassen bis zum abschließenden ">"
      

      Ergebnis: Die main-DB wird angezeigt und der Ticker leider nur als Datenbankstruktur, nicht als Ticker in Aktion.
      Was mach ich falsch?
      Gruß _pw

     Antworten

    Beitrag von Babis (76 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 01:31. WWW: bb-druckidee.de
    Re: Nein, Sander ...

      Hi Peter
      Ich hatte das gleiche problem
      und eine richtige losung habe ich nicht gefunden
      also ich habe Jsticker als hauptseite gemacht und die zweite DB rein geprügelt es funkioniert ;-)
      weitere infos findest du in das werk von Winkiler
      in bibliothek es hilft ;-)
      viel spass noch
      MfG
      Babis

     Antworten

    Beitrag von Hans (354 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 01:58.
    Wie mache ich...z.B. texthintergrund blau...

      Hallo - sowas sollte unbedingt (auch) in die Stichwortsuche (glossar) eingetragen werden! Aber bitte an die einfache aber ausführliche Beschreibung der Vorgehensweise von A-Z mit Beispielen denken, und nicht einfach nur einen Befehlszeilenteil reinschreiben...Danke

      Hans

     Antworten

    Beitrag von Hans (354 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 01:55. WWW: holidaysailing.de
    bloß kein "Design"...

      Hallo - ein großes "JA" zu Christophs Ansinnen hinsichtlich der Einsteiger-Benutzerfreundlichkeit, aber bloß keinen Grafik und sonstigen Schnickschnack...ich begrüße es sehr, daß man sich hier nicht mit allem möglichen Flash- & ..zeugs aufhalten lassen muß. Wer "Entertainment-Seiten" hat, für den gestehe ich das zu(habe je selber welche)...aber informationslastige Seiten (wie eben BP) sollten m.E. "reduced" bleiben...besser Inhalt statt bunte Verpackung...aber das ist meine private Meinung...hofentlich bin ich nicht der Einzige...*smile*

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 11:23.
    Re: bloß kein "Design"... - Nee, sicher nicht ;-)

      Nee, nee, da braucht ihr keine Angst zu haben, Flash, DHTML & Co. bleiben draussen... Gibt wirklich wichtigere Sachen zu tun, abgesehen davon, dass es eh nur nervt... ;-)

     Antworten

    Beitrag von Hans (354 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 01:56.
    HURRA! Das lob ich mir!

      ...viel Erfolg, Christoph!Bin überzeugt, daß Dir das sehr viel bringen wird (Usertreue, Entwicklungskontinuität und damit eine breite Benutzerbasis!)

      Grüße
      Hans

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 10:00.
    Von wegen Schnickschnack!

      Recht hast du, Hans: Mit Schnickschnack, Flash & Co sollen sich die Werbeagenturen beschäftigen. Design steht aber nicht nur für bunte, überflüssige Spielereien, sondern auch für ordnende Gestaltung. Hauptsächlich dafür. Was nützt mir eine mit Funktionen und Features vollgepackte DB, wenn ich allenfalls fünf Felder benötige. Du wirst wissen: Es kann eine Menge Design-Arbeit bedeuten, fünf Felder so anzuordnen, dass der unvorbereitete User (nicht die schnellen Kids, die in allem herumklicken) damit arbeiten kann. Ein ganz einfaches Beispiel: Alex hat seine Variante des pb-Forums mit einem Rahmen versehen - warum? Weil er Schnickschnack wollte? Ich glaube, weil er sich mehr Übersicht und Abgrenzung wünschte. Diese Art von Design meine ich.
      Gruß _pw

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 10:36.
    Schnickschnack-Zusatz

      Für rund 50 Mark, Hans, bekommst du bei 2001 (auch anderswo) das überzeugendste Buch, das bisher zum Thema Web Site Design geschrieben wurde. Genau so heißt es auch: Web Site Design. Untertitel: Killer Web Sites. Pflichtlektüre!
      Gruß _pw

     Antworten

    Beitrag von Hans (354 Beiträge) am Montag, 25.Dezember.2000, 14:24.
    Re: Schnickschnack-Zusatz/Buchtip

      Hallo

      Danke für den Buchtip.

      Grüße
      HS

      Bitte das Glossar mit eigenen Einträgen erweitern!

     Antworten

    Beitrag von Hans (354 Beiträge) am Montag, 25.Dezember.2000, 14:27.
    Re: Von wegen Schnickschnack!

      ..ich meinte nicht "sinnvolle Funktionen", welche die usability nicht beeinträchtigen, sondern im Gegegnteil fördern, sondern "wirbeldne Buchstaben" minutenlange Flash-Intors und schlecht zusammengestopslte Seiten, die zeitraubend und ineffizient sind (siehe dazu www.website-usability.de
       Die haben an geeigneter Stelle ihren Platz, aber eben nicht auf Info-Sites, wie ich finde (aber das ist nur meine private Meinung)
      
      Grüße
      HS

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 66750 bis 66900:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.13s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!