Re: Datum eingeben - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von stefan (12 Beiträge) am Freitag, 10.November.2000, 22:00. WWW: flohmarktguide.de
    Re: Datum eingeben


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von christoph (5 Beiträge) am Donnerstag, 9.November.2000, 15:12. WWW: lohne-links.de
    Datum eingeben - Zufallslink

      Hat sich mit den beiden oben genannten Themen schon was getan?
      - Eingabe eines Datums
      - Ausgabe eines zufälligen Datensatzes

      Wann ist damit zu rechnen?

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 9.November.2000, 16:11.
    Re: Datum eingeben - Zufallslink

      Datum ist leider ziemlich kompliziert, steht aber ganz oben auf der Todo-Liste...

      Zufälliger Datensatz: Versuchs mal mit:

      get "Id==?";
      

      Ist noch nicht freigegeben, aber sollte eigentlich gehen...

     Antworten

    Beitrag von Christoph (48 Beiträge) am Donnerstag, 9.November.2000, 22:24.
    Re: Datum eingeben - Zufallslink

      Leider komme ich mit dem get irgendwie nicht klar.

      Kann mir mal jemand eine Beispielabfrage bzw Ausgabe schicken?

      Das Problem erscheint nicht so schwer: Ich habe eine Linkliste db=links und es soll auf einer Seite ein zufälliger Link ausgeben werden.

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 10.November.2000, 00:35.
    Re: Datum eingeben - Zufallslink

      Mmh, wie wärs damit:

      <perl>
      get "Id==?";
      

      while(get_next)
      {
        out '<a href="http://$Link">'.$Link.'</a>';
      }
      </perl>
      

     Antworten

    Beitrag von Cristoph (1 Beitrag) am Freitag, 10.November.2000, 11:10.
    Re: Datum eingeben - Zufallslink

      Leider kommt nur eine Fehlermeldung:

      [ Fehler: init: /usr/local/httpd/data/QF/QF/lohne_links/test.fields konnte nicht geöffnet werden

     Antworten

    Beitrag von Stefan (137 Beiträge) am Freitag, 10.November.2000, 14:37.
    Re: Datum eingeben

      Gedacht für alle, die mit dem Datum die gleichen Probleme haben wie ich:

      Eine Sortierung ist bereits heute möglich, wenn Ihr das Datumsformat umdreht, also z.B. 2000.12.01 (Jahr.Monat.Tag). Damit wird das Datum richtig sortiert. Das die Anzeige dann aber etwas gewöhnungsbedürftig ist, versteht sich von selbst.

      Eine zweite einigermaßen funktionierende Variante ist das Datum bei der Eingabe in 3 Felder aufzuteilen, also ein Feld JAHR, ein Feld MONAT und ein Feld TAG zu nennen. Damit habt Ihr eine funktionierende Suchmöglichkeit.

      Ich weiß, es ist nicht das nonplusultra, aber wer es dringend braucht, sollte damit zumindest einigermaßen leben können. Und vielleicht schaffen wir damit für Christoph ja wieder ein ein bißchen Luft zum Atmen. Weil wenn ich mir das im Moment so anschaue, je mehr Christoph realisiert, desto mehr fällt uns ein, was wir haben wollen.

      Damit nochmals herzlichen Dank an Christoph.

      Gruß

      Stefan

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 10.November.2000, 19:13.
    Re: Datum eingeben

      Hehe, Danke ;-) Im Moment gehts gut voran, dann macht das auch Spass - sinnvolle Erweiterungsvorschläge finde ich immer gut & wichtig (solange nicht die mehr oder minder deutliche Forderung dahinter steht das jetzt aber bitte plötzlich einzubauen ;-) ), ich würde ja auch gerne 1000 Sachen sofort einbauen, aber es geht halt nicht alles auf einmal und wenn man nur schnipp machen bräuchte wärs auch langweilig ;-)

      Deinen Datums-Workaround finde ich sehr gut, am Besten schreibst Du ihn noch in "Tips&Tricks" oder vielleicht kannst Du ja eine kleine Anwendung dazu machen und in die Bibliothek schmeissen? ;-)

     Antworten

    Beitrag von stefan (12 Beiträge) am Freitag, 10.November.2000, 22:00. WWW: flohmarktguide.de
    Re: Datum eingeben

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Montag, 13.November.2000, 17:17.
    Re: Datum eingeben

      Aber offensichtlich findest Du gute Lösungen für Probleme... Nee, aber wenn Du willst, musst Du das natürlich auch nicht, obwohls schade ist, weil die Tips hier im Forum natürlich mit der Zeit unten rausrutschen...

      Vielleicht hat ja Michael Lust, was in die Bib einzustellen... (so rumreich) ;-)

     Antworten

    Beitrag von Michael H. Heng (31 Beiträge) am Samstag, 11.November.2000, 11:10.
    Re: Datum eingeben

      ... und wenn man sich die Ausgabe der einzelnen Datensätze sowieso in Perl zusammenbastelt und die Einträge nicht in der gespeicherten Form ausgibt, dann kann man zB das Datum in dem sortierbaren Format "JJJJMMTT" speichern und das Datum über das nachfolgende Script ausgeben ($datum_db ist das Datum im Format "JJJJMMTT", so, wie es in der Datenbank steht, $datum_out ist die Variable, in der der zusammengebastelte Ausgabestring gespeichert ist):

      <perl>
      $datum_out = substr($datum_db,6,2).".".substr($datum_db,4,2).".".substr($datum_db,0,4);
      out "$datum_out";
      </perl>
      

      Einfach mal die o.a. zwei Zeilen in ein Template eingeben und zuvor $datum_db="20001111"; setzen...

      Gruß, Michael.

     Antworten

    Beitrag von CHristoph (0 Beiträge) am Freitag, 24.November.2000, 13:53. WWW: www.lohne-links.de
    Re: ZUFALLSLINKS

      Leider verschwindet der Beitrag sehr schnell.
      Der Thread beginnt schon Anfang November.

      Nochmal die Frage:

      Christoph,
      kannst Du mir noch mal einen Tip zu der obigen Fehlermeldung geben?

     Antworten

    Beitrag von Christoph (48 Beiträge) am Donnerstag, 23.November.2000, 22:29. WWW: www.lohne-links.de
    Re: Datum eingeben - Zufallslink

      Folgendes habe ich eingegeben:

      <perl>
      get "Id==?";
       
      

      while(get_next)


      {
      out '<a href="http://$URL">'.$URL.'</a>';
      }
      </perl>
      

      Es erscheint dann folgende Fehlermeldung:
      [ Fehler: init: /usr/local/httpd/data/QF/QF/lohne_links/test.fields konnte nicht geöffnet werden ]

      die Datenbank heiß: db=links
      die Felder: Rubrik, Name, Beschreibung, URL

      unter folgender Seite läuft der Test:

      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/lohne_links/test

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 67800 bis 67950:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.55s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!