Re: zählfunktion - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Montag, 18.Juni.2007, 21:12. WWW: jobmarder.de
    Re: zählfunktion

      >sagt wer?
      

      Na, ich;-)

      Für so'n einfachen Klickzähler braucht man

      a) keine ganze Datenbank, das geht auch eleganter

      b) wenn javascript deaktiviert ist, funzt das ganze Script eh nicht mehr

      c) auch alter Wein in neuen Schläuchen (AJAX) wird bei deaktivertem JS nicht mehr ausgeführt.

      Gruß

      Claus


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von mike (12 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 10:08.
    zählfunktion

      hallo,
      mit bp kann man ja die seitenaufrufe zählen.
      ich habe in einem template die javascriptaktion "print".
      <a href="javascript:window.print()">Gutschein ausdrucken</a>
      

      weiß jemand, ob es auch möglich ist, irgendwie zu zählen, wie oft diese funktion genutzt wurde?

      danke
      mike

     Antworten

    Beitrag von hempelr (1975 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 14:17.
    Re: zählfunktion

      ja klar, die JS-Funktion erweitern und daraus das Zählscript aufrufen

     Antworten

    Beitrag von mike (12 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 15:08.
    Re: zählfunktion

      hallo,

      du meinst die druckfunktion aktivieren und gleichzeitig ein template aufrufen, wie z.b. der linkzähler aus der bib??

      was ich nicht verstehe ist, wie die js-funktion erweitern??

      <a href="javascript:window.print()">Gutschein ausdrucken</a>
      

      mike

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 16:37. WWW: automobilhai.de
    Re: zählfunktion

      nur mal so nebenbei. Was machst du denn, wenn bei den usern javascript deaktiviert ist??

      Dann geht man nämlich auf die Druck-Funktion des Browsers und dann ist nix mehr mit zählen.

      Mal abgesehen davon, eine DB zu verschwenden um Ergeignisse auf einer Seite zu zählen ist Verschwendung von Ressourcen....

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 20:12.
    Re: zählfunktion

      Mal abgesehen davon, eine DB zu verschwenden um Ergeignisse auf einer Seite zu zählen ist Verschwendung von Ressourcen....

      sagt wer?
      google zählt jeden click...

      erweitern:
      du könntest zum beispiel ein bildwechsel durchführen und das vermeintliche bild speichert den aufruf:

      <script type="text/javascript">
                function log_print() {
        click = new Image();
        click.src = 'http://linkszumtemplate' + escape(document.location.href);
                      window.print()
                }
      </script>
      

      <a href="javascript:log_print()">Gutschein ausdrucken</a>

     Antworten

    Beitrag von Pouraga (1396 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 21:53.
    Re: zählfunktion

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 22:53.
    Re: zählfunktion

      Stimmt, AJAX is eigentlich genau das Richtige hierfür...

      mike:

      <perl script=count>put ["IP", $_REMOTE_ADDR], "logdb";</perl>
      <a href="javascript:count();window.print()">Gutschein ausdrucken</a>
      

      Das is alles ;-) Mei, ist das schön ;-) Gibt kein anderes AJAX-Toolkit das derart easy anzuwenden wäre....

     Antworten

    Beitrag von markus (1012 Beiträge) am Freitag, 15.Juni.2007, 23:33.
    Re: zählfunktion

      #;-(...wieso gibt`s denn so schöne tolle sachen nicht für lizenz!
      
      markus ;-)

     Antworten

    Beitrag von markus (1012 Beiträge) am Montag, 18.Juni.2007, 10:33.
    Re: zählfunktion

      sorry - geht doch ;-)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Montag, 18.Juni.2007, 21:12. WWW: jobmarder.de
    Re: zählfunktion

      >sagt wer?
      

      Na, ich;-)

      Für so'n einfachen Klickzähler braucht man

      a) keine ganze Datenbank, das geht auch eleganter

      b) wenn javascript deaktiviert ist, funzt das ganze Script eh nicht mehr

      c) auch alter Wein in neuen Schläuchen (AJAX) wird bei deaktivertem JS nicht mehr ausgeführt.

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Montag, 18.Juni.2007, 22:52.
    Re: zählfunktion

      na wenn du das sagst, ist es sicher von führenden gurus empfohlen...

      a) es gibt sicher 1000 wege, einer ist halt ne db dafür. aber der herr verteufelt es gleich wieder...

      b) wenn kein js geht auch kein print über den link, von daher wäre es egal

      c) zu zeiten von web2 und kompletten anwendungen im netz tun mir die leute echt leid, die immernoch ohne js surfen. sag ich nur: selber schuld.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 08:07. WWW: automobilhai.de
    Re: zählfunktion

      a) verteufel ich hier nix, sondern weise nur darauf hin. Das ist ein Unterschied, erkennt man aber nur, wenn man "nicht bloß in Schwarz ind Weiß denkt".

      b)Das hatte ich bereits geschrieben "Dann geht man nämlich auf die Druck-Funktion des Browsers und dann ist nix mehr mit zählen."

      C) Muß jeder selbst entscheiden

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von hempelr (1975 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 12:36.
    Re: zählfunktion

      > c) zu zeiten von web2 und kompletten anwendungen im netz tun mir die leute echt leid, die immernoch ohne js surfen. sag ich nur: selber schuld.
      

      Nunja - meinst du in etwa so:
      Zu zeiten von genialen Angeboten zu Geldverdienen und Reichwerden tun einem die Leute echt leid, die immer noch ihr Geld krampfhaft festhalten und nicht 4500 EURonen für einen Geldverdienkurs bei einem grossen deutschen Vermögensberater bezahlen...?

      Nur zur Info, wie "sinnvoll" und "ungefährlich" doch das Browsen mit global aktiviertem Javascript ist:
      http://www.winhelpline.info/forum/allgemeine-news/147491-gefaehrliches-hacker-tool-jikto-bereits-im-netz-verfuegbar.html

      und weil ja Postings mit mehr als einem URL vom Spamfilter gefressen werden die anderen gestückelt:

       http: / / www. onlinekosten. de/ news/artikel/14045
      

       http: / / www. comsafe. de / browser.html


      "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher"

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 13:03.
    Re: zählfunktion

      >> Nunja - meinst du in etwa so:
      
      Zu zeiten von genialen Angeboten zu Geldverdienen und Reichwerden tun einem die Leute echt leid, die immer noch ihr Geld krampfhaft festhalten und nicht 4500 EURonen für einen Geldverdienkurs bei einem grossen deutschen Vermögensberater bezahlen...?

      das ist doch mist und überhaupt ncih vergleichbar.


      >> Nur zur Info, wie "sinnvoll" und "ungefährlich" doch das Browsen mit global aktiviertem Javascript ist:
      http://www.winhelpline.info/forum/allgemeine-news/147491-gefaehrliches-hacker-tool-jikto-bereits-im-netz-verfuegbar.html
      

      und was ist mit all den millionen usern, die windows nutzen? das is in etwa genauso gefährlich.
      Die Frage ist halt, wie paranoid man ist. Ich bin da halt ziemlich schmerzfrei und gehe auch am Tag bei dichtem Verkehr über ne Strasse.

      >> "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher"
      

      Soll ich mir das jetzt zuschreiben?

     Antworten

    Beitrag von hempelr (1975 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 13:31.
    Re: zählfunktion

      nun gut - unterschiedliche Ansichten...
      Nee, der "Nachsatz" war bei dem letzten Link als Signatur, gefiel mir nur einfach. Keinesfalls persönlich gemeint! - müssen wir uns alle immer wieder mal vor Augen halten.

      Aber zum Thema ganz neu:
      http://www.tecchannel.de/news/themen/windows/479266/

      > ich bin da halt ziemlich schmerzfrei und gehe auch am Tag bei dichtem Verkehr über ne Strasse.
      

      ;-) ja klar, du weisst ja auch, was passiert oder passieren kann...weil du offene Augen hast und sehen kannst.
      Die ONVs (DAUs darf ich ja nicht mehr sagen, da wurde ich in nem anderen Forum ziemlich abgewatscht für), die da draussen die PCs als InternetSurfMaschine verstehen und kaum wissen, wie man nen PC ausschaltet wenn er mal hängt, die rennen blind und / oder nach links und rechts zu schauen über die Strasse und wundern sich dann, wenn auf einmal Bunte Männel weitergemailt werden (eben erst passiert - ne Kundin war fix und alle), wenn immer Pornoseiten als erstes beim IE aufgehen oder bei jedem Seitenaufruf zig Werbebilder aufpoppen, reinsliden, per alpha-blending eingeblendet werden, wenn der Rechner nicht mehr startet, obwohl man doch erst die "angebeotene Sicherheitssoftware" runtergeladen hat usw.usw.
      Ich hab täglich mit solchen Dingen zu tun, du glaubst nicht wie unbedarft und, entschuldigung dumm, die Leute mit PC und Daten umgehen...und da ist nun mal Web2 und JS ein zusätzlicher Gefahrenfaktor.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 20.Juni.2007, 09:01. WWW: hummelexpress.de
    Re: zählfunktion

      Zum Thema JS auch hier noch ein kleiner Hinweis (Drive-by-Pharming):

      http://www.viruslist.com/de/news?id=201611620

      Gruß

      Claus


      Bin auch nicht gerade "paranoid",auch wenn manch einer anderer Ansicht ist;-)), aber man sollte sich auch nicht allzu sorglos im Web bewegen.

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 13:58.
    Re: zählfunktion

     Antworten

    Beitrag von hempelr (1975 Beiträge) am Mittwoch, 20.Juni.2007, 09:27.
    Re: zählfunktion


      Mir schien es so, als wäre das mal so gewesen. Wäre ja auch kein Problem, da mehrere URLs eher selten gepostet werden -;) aber so....

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 00:06.
    Re: zählfunktion

      > b) wenn javascript deaktiviert ist, funzt das ganze Script eh nicht mehr
      > c) auch alter Wein in neuen Schläuchen (AJAX) wird bei deaktivertem JS nicht mehr ausgeführt.
      

      Die Welt dreht und verändert sich jeden Tag... Dass man kein Javascript verwenden sollte war eine Zeitlang richtig, nun nicht mehr... Durch den massiven Einsatz von google in seinen Applikationen (google mail war die erste die einen entsprechenden Impact hatte) hat sich Javascript nun definitiv durchgesetzt...

      Und AJAX ist kein alter Wein in neuen Schläuchen, die dazu nötige XMLHTTPRequest-Funktion gibt es erst seit ein paar Jahren.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 08:21. WWW: automobilhai.de
    Re: zählfunktion

      >Und AJAX ist kein alter Wein in neuen Schläuchen, die dazu nötige XMLHTTPRequest-Funktion gibt es erst seit ein paar Jahren.
      

      vergleichsweise Techniken gibt es imho schon seit Ende der 90', ich glaube Microsoft hat was ähnliches schon 98 oder 99 eingesetzt.

      Außerdem hat es auch Nachteile, was z.b. die Umsetzung in punkto "Barrierefreiheit" angeht. Auch ältere Browser dürften damit Probleme haben.

      Ansonsten soll doch jeder nutzen, was er möchte.

      Wenn es demnächst modern wird, chinesische Schriftzeichen zu nutzen, werde ich aber deswegen nicht gleich einen Zeichenkurs belegen.;-)

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 10:01.
    Re: zählfunktion

      Ich wollte nur Deiner konservativen Sicht, eine etwas aufgeschlossenere entgegensetzen... Wie geschrieben, Dinge ändern sich und wer sich nicht mitändert, stirbt aus... :-)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 20.Juni.2007, 08:07. WWW: hummelexpress.de
    Re: zählfunktion

      so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich, waren mal Deine eigenen Worte.;-)

      Hin und wieder muß man zwar mal "alte Zöpfe" abschneiden, aber nicht Alles was neu ist, muß auch gut sein...

      Nix stirbt wirklich aus, denn irgendwann kommen die Archäologen und buddeln, wie bei den Pyramiden und wundern sich dann, mit welch einfachen Mitteln man doch oftmals großes leisten kann...,denn selbst mit heutiger Technik könnte man das nicht exakter vermessen und bauen.;-)

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Mittwoch, 20.Juni.2007, 14:21.
    Re: zählfunktion

      Ja, nur wurden die Agypter auch irgendwann von den Römern überrannt, weil die die bessere (Militär-)Technik hatten :-)

      Natürlich is nich alles Neue automatisch gut, manchmal ist es nur ein Hype, aber genauso wie es "falsch" ist, alles Neue gutzuheissen, nur weil es neu ist, ist es "falsch", alles Neue abzulehnen, nur weil es neu ist...

      Es gilt abzuwägen und auch immer wieder neu zu überprüfen - bis ca. 2005 war mein Satz so richtig, dann kam google mail und die Zeiten haben sich geändert. Man kann nun voll auf Javascript bauen, das wird aus der Web-Entwicklung nicht mehr verschwinden... Wobei es natürlich immer drauf an kommt, was man machen will... Es macht meistens keinen Sinn eine normale HTML-Ausgabe mit Javascript zusammenzubauen statt sie einfach auszugeben - aber z.B. die Bildbearbeitung im Browser in V3 die Sander da gebaut hat geht halt ohne Javascript nicht... Und ist ein definitiv nützliches Feature...

      Is aber auch nur meine Meinung, es sei jedem seine eigene gegönnt :-)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 20.Juni.2007, 15:02. WWW: hummelexpress.de
    Re: zählfunktion

      >Ja, nur wurden die Agypter auch irgendwann von den Römern überrannt, weil die die bessere (Militär-)Technik hatten :-)
      

      ...und dann kam Hannibal mit ein paar "alten, konservativen Elefanten" und hat Rom im Alleingang fast plattgemacht. Nur den letzten Schritt, nämlich auch noch Rom selbst einzunehmen, hat er, aus welchen Gründen auch immer, nicht vollzogen.;-)

      >Is aber auch nur meine Meinung, es sei jedem seine eigene gegönnt :-)
      

      Mein reden.;-)

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 21.Juni.2007, 14:34.
    Re: zählfunktion

      Äh, aber Du weisst ja wie Karthago und Hannibal geendet sind... ;-)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Freitag, 22.Juni.2007, 08:00. WWW: hummelexpress.de
    Re: zählfunktion

      Naja, er war halt inkonsequent, als er die Chance hatte...;-)

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Pouraga (1396 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 10:33.
    Re: zählfunktion

      >Außerdem hat es auch Nachteile, was z.b. die Umsetzung in punkto 
      >"Barrierefreiheit" angeht. Auch ältere Browser dürften damit Probleme haben.
      

      Ist schon hart wenn Blinde nicht über den Button in der Webseite ausdrucken können, sondern das Menü des Browser dafür verwenden müssen...

      Meine Meinung zu JS und AJAX hat und wird sich nicht ändern: Funktionen NEIN, Featueres JA.

      Was passiert denn wenn JS deaktiviert ist? Der Besucher Druck die Seite über den traditionellen Weg aus und ist voll befriedigt (werden eh die meisten machen weil sie da wissen, wo der Knopf ist) und es wird halt nicht gezählt. Seis drum... Es kann sich eh nur um einen "nice to know" Wert handeln.

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Dienstag, 19.Juni.2007, 11:20.
    Re: zählfunktion

      >> Wenn es demnächst modern wird, chinesische Schriftzeichen zu nutzen, werde ich aber deswegen nicht gleich einen Zeichenkurs belegen.;-)
      

      das sieht man an deinem beharrlichen festhalten an V2 mit deiner Nutzerverwaltung, wo die doch in V3 soooo easy is. ;)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 20.Juni.2007, 07:47. WWW: hummelexpress.de
    Re: zählfunktion

      >das sieht man an deinem beharrlichen festhalten an V2 mit deiner Nutzerverwaltung, wo die doch in V3 soooo easy is. ;)
      

      Ja, funktioniert besonders gut bei der Lizenz.;-))

      Gruß

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Montag, 18.Juni.2007, 21:49. WWW: jobmarder.de
    Re: zählfunktion

     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.11s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!