Re: Re: Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Sonntag, 23.Dezember.2012, 12:07. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag

      Habe 3 Tickets, aber keine Antwort...

      Das 1. Ticket vom 19.12, bis jetzt nix. Hatte da versucht die Produktinformationsnummer zu erwischen, nur Gedudel....

      Gruesse

      Claus


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von hempelr (1973 Beiträge) am Dienstag, 23.Oktober.2012, 22:13.
    Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!

      Achtung!
      Netdirekt ist leider zu einem Raubritterbetrieb verkommen!
      Übergabe des Inkasso an Leaseweb, eine Niederländische Gaunerbande, die die Geschäftsbedingungen mal so nebenbei verändert haben, dass sie nicht mehr mahnen bzw. Erinnern, wenn man eine Zahlung vergessen hat, nach 8 Tagen Überfälligkeit wird Server ohne Vorwarnung gesperrt und eine weitere zusätzlich Rechnung in Höhe von "läppischen" 125 Euronen Netto!!!! erstellt als Wierderanschaltungsgebühr!
      300% Aufschlag, klasse. So kann man auch arbeiten - das ist echt strange. Klasse Herr Wiethold Wagner. Danke!

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Sonntag, 23.Dezember.2012, 00:14. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!

      Hi Ruben,

      zahle permanent im voraus, daher bisher noch keine Probleme. Mache ich bei dem geringen Preis immer halbjährlich, dann kann da nix anbrennen...;)

      Versuche übrigens, seit ein paar Tagen bei Hetzner was zu erfahren, da kriegst Du außer Dudelmusik nix, weder bei Produktberatung noch irgendein supportcenter per Telefon, auch mails werden, trotz ticketnummern, nicht beantwortet....


      Wollte da eigentlich mit einer anderen Geschichte hin, aber da bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich so etwas zum leben brauch......

      Stelle mir gerade vor, wenn da "die Hütte brennt, aber keiner geht ans Telefon", das ist dann worst case....

      Das habe ich bei Netdirekt noch nicht gehabt, da hast du innerhalb einer 1/2 Stunde zumindest eine Mail-Antwort!! und weiterführenden mailkontakt....

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Sonntag, 23.Dezember.2012, 00:50. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag

      gerade eben in der letzten / Stunde noch mal sämtliche support-Telefonnummern durch probiert.

      Nur Dudelmusik....


      Angeblich bietet Hetzner ja von Mo-So 00.00 -24.00 Uhr Support unter den Nummern......

      hier der Link, aber vermutlich wird da wohl Niemand jemanden erreichen...;)


      http://www.hetzner.de/hosting/kontakt/telefon-support/


      Ich gebe das Unterfangen jedenfalls jetzt auf...

      Mein persönliches Fazit:

      Tolle Angebote, schlechter Service...


      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8105 Beiträge) am Sonntag, 23.Dezember.2012, 12:02.
    Re: Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag

      kann ich von hetzner nicht behaupten. bei der technik sind sie zwar schwer per phone zu erreichen aber per email ist bei technikproblemen in einer halben stunde eine antwort da.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Sonntag, 23.Dezember.2012, 12:07. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag

      Habe 3 Tickets, aber keine Antwort...

      Das 1. Ticket vom 19.12, bis jetzt nix. Hatte da versucht die Produktinformationsnummer zu erwischen, nur Gedudel....

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Mike (115 Beiträge) am Freitag, 22.Februar.2013, 17:15.
    Re: Re: Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag

      Wie viele anderen auch, bin auch ich von der Migration bei LeaseWeb betroffen. Auch mich stören einige Dinge, wie z.B. der Jährliche Preisanstieg, der vertraglich festgehalten ist . Es ist auch ärgerlich, wenn man sämtlich Daten und Webseiten umziehen und gegebenenfalls neu konfigurieren muß ABER:

      Ich habe mich dennoch weiterhin für Leaseweb entschieden.

      Zu Zeiten als Root Server noch ein "kleines Vermögen" gekostet haben, hatte ich bei NetDirekt einen Root Server für 19,- Euro pro jahr! Das gab es sonst nirgends!!!

      Nach einigen Jahren wurde ich informiert, dass die Root Server zu VPS Servern umstrukturiert werden. Hat mir zwar nicht wirklich gefallen, aber bei solchen Preisen und steigender Kosten (auch für die Server Hoster) ist dies nicht wirklich zu verübeln!

      Seit LeaseWeb übernommen hat, steigen die Preise zwar Jährlich, aber auch die Preissteigerungen waren bis dato noch verkraftbar (ca. 50-60 Cent pro Jahr bei mir)

      Jetzt bin ich von der Migration betroffen habe aber wieder einen Root Server, bei dem mir nicht wie bei anderen Anbietern vorgeschrieben wird was ich drauf packen darf und was nicht! Für 5 Euro mehr auch unlimited Traffic - was will man mehr, wobei die 5 GiG Traffic für die meisten auch ausreichend sein werden. Ich glaube jedes weitere Gig würde läppische 10 Cent kosten.

      Der Service bei NetDirekt war schon TOP! War irgend etwas nicht OK, hatte die Technik das Problem sehr schnell behoben! Und auch jetzt unter dem LeaseWeb Kommando hat sich bei den ehemaligen NetDirekt Mitarbeitern nichts geändert!

      Und das LeaseWeb keine Mahnungen schreibt oder nach 8 Tagen abschaltet trifft auch nicht zu. Ich hatte lange Zeit die Rechnungen zur Monats Mitte erhalten, da mein Gehalt aber immer erst am Monats Ende da ist, erhielt ich eine Zeit lang regelmäßig Mahnungen. Bei der ersten Mahnung nachgefragt und bescheid gegeben und alles war OK! Irgendwann die Rechnungserstellung umändern lassen auf Monatsende und seit dem auch keine Mahnungen mehr erhalten!

      Man muß auch mal mit den Firmen reden und, denn ohne Kommunikation geht nun mal gar nichts - erst Recht nicht von alleine!

      Übrigens: Der komplette Umzug meines alten Servers auf den Root Server dauerte an reiner Arbeitszeit nicht mal 1 Tag!

      Wer bis Ende Januar den Auftrag für einen neuen Server oder Cloud Server abgeschlossen hatte bekommt 2 Monate den neuen Server kostenlos, bis Mitte Februar noch 1 Monat.

      Ich wurde (und werde es auch weiterin) wie ein geschätzter Kunde behandelt und man ist mir auch sehr entgegen gekommen was den Server betrifft! Die 2 kostenlosen Monate decken darüber hinaus den jährlichen Preisanstieg mehr als 25-30 Jahre lang ab in meinem Fall. Da gibt es mit Sicherheit ein günstigeres Angebot in der Zwischenzeit von LeasWeb zu dem man wechseln kann in einigen Jahren.



      Gruß Mike

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Freitag, 22.Februar.2013, 19:53. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!Nachtrag

      Stimme Dir,bei allen Dingen bezüglich Netdirekt komplett zu!!!

      Das von Leaseweb übernommene Personal, sprich, ein paar alte Bekannte trifft man da noch, sind nach wie vor freundlich, nett, zuvorkommend und kompetent.

      Trotzdem werde ich jetzt wechseln.


      Allerdings gehen die Gründe nur Leaseweb und mich etwas an. Damit werde ich sicherlich nicht in irgendwelchen Foren hausieren gehen...

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von leasewebgeschädigter (1 Beitrag) am Mittwoch, 13.Februar.2013, 21:49.
    Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!

      Hallo,
      ich war lange bei Netdirekt mit einem unserer Server. Dann wurde "das Rechenzentrum umorganisiert" und ich wurde in einen neuen Vertrag gezwungen (das war nach dem Übergang auf Leaseweb), der natürlich teurer war, aber auch eine geänderte IP-Adresse beinhaltete. Obwohl ich darauf hinwies, daß die Neuinstallation und die Umkonfiguration wegen der neuen IP viel Arbeit bedeutet, half es nichts. Ich dachte mir, einmal kann es vorkommen. Aber jetzt vor einem halben Jahr wieder: "Wir schließen das Rechenzentrum, Sie müssen auf einen anderen Server mit einer neuen IP". Ich bestand auf Vertragserfüllung und wollte die IP behalten. Leaseweb hat dann fristlos gekündigt und ich mußte zu einem anderen Anbieter wechseln - denn alle zwei Jahre tagelang neu zu konfigurieren und zu testen, kann ich mir nicht leisten.

      Nun überlege ich mir eine Klage gegen Leaseweb und suche andere Geschädigte. Evtl. hat eine gemeinsame Klage mehr Erfolg.

      Viele Grüße,

      leasewebgeschädigter

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Donnerstag, 14.Februar.2013, 08:58. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!

      Habe momentan auch eine Sache, die ich da nicht so prickelnd finde, aber da gibt es dann 2 Möglichkeiten:

      1. Man findet einen akzeptablen, gemeinsamen Nenner, mit dem bei Seiten leben können

      2. Wenn nicht, dann trennen sich halt die Wege

      my 2 Cents
      

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Donnerstag, 14.Februar.2013, 18:50. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Warnung vor Netdirekt - Leaseweb!/Nachtrag

      Hatte ich heute morgen noch vergessen...;)

      Normalerweise regelt man so etwas eigentlich nur zwischen den betroffenen Parteien. Wenn es dann keine zufriedenstellende Einigung gibt, siehe oben...;)

      Darüber hinaus sollte man, wenn man sowas in einem Forum postet, wenigstens noch den Ar... in der Hose haben, sich namentlich dazu zu bekennen und nicht anonym mit solchen Dingen in Foren, egal wo, hausieren gehen, das ist mieser Stil....

      Außerdem wird Dich eine Klage und der damit verbundene Schriftverkehr /Anwalt/Kläger usw. + Zeitaufwand für Prozeß und eventuellem Berufungsverfahren mehr Zeit kosten, als Du bisher für die Umstellungen der IP an Zeit aufgewendet hast.

      Wenn Du dann auch noch den Prozeß, kann mir nicht vorstellen, daß Dir diesen Unfug auch nur eine Rechtschutzversicherung abdeckt, verlieren solltest, was imho anzunehmen ist, hast Du vermutlich nicht nur die Anwalts- und Prozeßkosten am Hals, sondern evtl. noch einiges mehr...

      Falls Du aber einen Deppen finden solltest, der sich auf dieses vollkommen überzogene, unsinnige Ansinnen einlassen sollte, kann ich denjenigen nur bedauern....


      Gruesse

      Claus

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 3600 bis 3750:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.09s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!