Re: Mit Perl eine URL aufrufen (zusammenbasteln) - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Marco (839 Beiträge) am Dienstag, 28.November.2000, 16:52. WWW: www.vbcherisau.ch
    Re: Mit Perl eine URL aufrufen (zusammenbasteln)

      mit perl kenn ich mich auch nicht so gut aus, aber es könnte vielleicht so funktionieren:

      analog dem beispiel in der bibliothek hast du zwei tabellen: eine mit username und passort und eine zweite mit den user-informationen (adressen, konfiguration, etc.)

      nach der passwort-abfrage brauchst du mit dem benutzernamen den entsprechenden link aus der benutzer-tabelle zu lesen und ihn dann als link einbauen:

      wenn sich vorher der benutzer mit $username authentifiziert hat, dann sieht die abfrage folgendermassen aus:

      <perl>
      get "benutzer_name==$username", "adressen", "adressen";
      out "<a href='$benutzer_link'>$benutzer_name</a>";
      </perl>
      

      hier sucht sich das programm den benutzer aus der datenbank "adressen" wobei benutzername dem eingegebenen usernamen ($username) entsprechen muss. danach wird der entsprechende link ($benutzer_link) aus der tabelle "adressen" gelesen und eingetragen.

      ich hoffe, das war verständlich und ohne fehler.


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von fb (420 Beiträge) am Dienstag, 28.November.2000, 08:17.
    Mit Perl eine URL aufrufen (zusammenbasteln)

      Ich habe eine Passwortabfrage in einem Tamplet und möchte nach überprüfung den Jeweiligen Benutzer auf eine Ihm zugeteilte seite weiterlinken (Automatisch).
      D.H.
      Aus dem Benutzername soll eine URL zusammengebastelt werden die dann automatisch aufgerufen wird, diese liegt nicht bei base portal (ist warscheinlich auch egal oder?).
      Geht das und wenn ja wie sieht der Perl code aus.
      Besten dank für lösungsvorschläge.
      PS bin nicht so bewandert in Perl hoffe daher auf verständniss und verstänliche Antwort.

     Antworten

    Beitrag von Stefan Krupop (311 Beiträge) am Dienstag, 28.November.2000, 14:42.
    Re: Mit Perl eine URL aufrufen (zusammenbasteln)

      Ich weiß nicht ob das auch per Perl möglich ist, aber mein Vorschlag wäre ein JavaScript.

      out 'Bitte warten, Sie werden weitergeleitet...';
      out '<script language="JavaScript">';
      out '<!--';
      out ' document.location = "WelcheURLAuchImmer/',$Benutzername,'.htm"';
      out '//-->';
      out '</script>';
      

      Falls die Abfreage aus der Bibliothek stammt, müsste das wohl etwa so aussehen:

        if($Passwort ne "" && $Passwort eq $pwrein)
        {
         out 'Bitte warten, Sie werden weitergeleitet...';
         out '<script language="JavaScript">';
         out '<!--';
         out ' document.location = "WelcheURLAuchImmer/',$Benutzername,'.htm"';
         out '//-->';
         out '</script>';
        } else
        {
          out "<b>Anmeldung fehlgeschlagen!</b>";
          $namerein="";
        }
      

     Antworten

    Beitrag von Marco (839 Beiträge) am Dienstag, 28.November.2000, 16:52. WWW: www.vbcherisau.ch
    Re: Mit Perl eine URL aufrufen (zusammenbasteln)

      mit perl kenn ich mich auch nicht so gut aus, aber es könnte vielleicht so funktionieren:

      analog dem beispiel in der bibliothek hast du zwei tabellen: eine mit username und passort und eine zweite mit den user-informationen (adressen, konfiguration, etc.)

      nach der passwort-abfrage brauchst du mit dem benutzernamen den entsprechenden link aus der benutzer-tabelle zu lesen und ihn dann als link einbauen:

      wenn sich vorher der benutzer mit $username authentifiziert hat, dann sieht die abfrage folgendermassen aus:

      <perl>
      get "benutzer_name==$username", "adressen", "adressen";
      out "<a href='$benutzer_link'>$benutzer_name</a>";
      </perl>
      

      hier sucht sich das programm den benutzer aus der datenbank "adressen" wobei benutzername dem eingegebenen usernamen ($username) entsprechen muss. danach wird der entsprechende link ($benutzer_link) aus der tabelle "adressen" gelesen und eingetragen.

      ich hoffe, das war verständlich und ohne fehler.

     Antworten

    Beitrag von fb (420 Beiträge) am Sonntag, 3.Dezember.2000, 22:41.
    Re: Mit Perl eine URL aufrufen (zusammenbasteln)Danke

      Es klappt und deshalb Danke für Eure Zeit und Tipps.
      Ist ja auch eigetlich ganz einfach.

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 67500 bis 67650:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.30s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!