Re: Spaltenbreite bei Tabellenausgabe] - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Matthias (331 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 19:38.
    Re: Spaltenbreite bei Tabellenausgabe]

      Entschuldigung für meinen Schnellschuss. Andreas hat natürlich Recht was den Umbruch betrifft.

      Ich hatte mich da falsch erinnert. Ich habe mal bei demselben Problem einfach in die Linkbezeichnung (das zwischen <a href..> und </a>) Leerzeichen eingefügt. Hat mit der Standardschriftgröße funktioniert. Aber bei einer größeren Schriftart geht´s schon daneben (und die kann ja jeder User selbst einstellen).

      Gruß,
      Matthias


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Marion (10 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 17:26. WWW: TalenteBerlin.de
    Spaltenbreite bei Tabellenausgabe

      Verflixtnocheins! Ich habe in meinen Baseportal-Tabellen 1 Spalte mit Homepageadressen. Diese sind manchmal so lang, daß sie das ganze Tabellenlayout durcheinanderbringen: andere Spalten werden schmaler, die ganze Tabelle wird breiter als der Bildschirm... Kann mir jemand helfen und sagen, wie man die Breite der Spalten definieren kann? (Die Homepageadressen müßten dann "mittendrin" umgebrochen werden).
      Danke für Tipps!

     Antworten

    Beitrag von Matthias (331 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 17:38.
    Re: Spaltenbreite bei Tabellenausgabe

      Hallo Marion,

      ich gehe mal davon aus, dass Du die Tabelle mit Hilfe von HTML ausgeben willst?!

      Die Spaltenbreite läßt sich festlegen in Prozent oder Pixeln - in Deinem Fall sind Pixel besser.

      Eine Beispieltabelle mit einer Zeile und drei Spalten:

      -----------------

      <table border="0">
      <tr>
      <td width="100">&nbsp;</td>
      <td width="200">&nbsp;</td>
      <td width="150">&nbsp;</td>
      </tr>
      </table>
      

      ------------

      das "<tr>" leitet Tabellenzeile ein
      das "<td>" leitet Tabellenspalte ein

      Jeweils das EndTag "</tr>" und "</td>" nicht vergessen.

      1.Spalte hat hier 100, 2.Spalte 200 und 3.Spalte 150 Pixelpunkte Breite.

      Die zu langen Links werden dann "brutal" an irgendeiner Stelle umgebrochen. Sieht nicht hübsch aus, geht aber nicht anders.

      Achtung! Aus den Breiten der einzelnen Spalten ergibt sich automatisch die Tabellenbreite. Die sollte nicht über ca. 600 Pixeln liegen, damit auch noch Leute mit älteren Bildschirmen was sehen - meine persönliche Meinung ;-)

      Hoffe, das hilft Dir weiter,
      Matthias

     Antworten

    Beitrag von Andreas (394 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 18:17.
    Re: Spaltenbreite bei Tabellenausgabe

      Hallo,

      Browser brechen mitnichten irgendwo mitten in einer Textzeile um, wenn sie kein Zeichen finden (i.d.R. Leerzeichen), bei dem sie umbrechen können. Gerade bei URLs kann das heißen, daß Dir die Formatierung der Tabellenspalten nicht weiter hilft, da URLs nun 'mal wenig 'umbruchgeeignete' Zeichen enthalten.
      Dazu kommt, daß sich die Browser keineswegs einheitlich verhalten. Während der IE 5 bei einem Bindestrich umbricht (z.B. kann Müller-Lüdenscheid getrennt werden), tun dies mindestens bestimmte Netscape-Versionen nicht. Alles in allem: schwierig zu kontrollierendes Problem.
      Anderer Ansatz:
      Warum definierst Du nicht in einem neuen Feld zu jedem Link einen Titel und machst dann die Ausgabe über
      <loop>
      <td><a href=$URL>$Titel</a></td>
      </loop>
      

      Gruß, Andreas

     Antworten

    Beitrag von Matthias (331 Beiträge) am Montag, 15.Januar.2001, 19:38.
    Re: Spaltenbreite bei Tabellenausgabe]

      Entschuldigung für meinen Schnellschuss. Andreas hat natürlich Recht was den Umbruch betrifft.

      Ich hatte mich da falsch erinnert. Ich habe mal bei demselben Problem einfach in die Linkbezeichnung (das zwischen <a href..> und </a>) Leerzeichen eingefügt. Hat mit der Standardschriftgröße funktioniert. Aber bei einer größeren Schriftart geht´s schon daneben (und die kann ja jeder User selbst einstellen).

      Gruß,
      Matthias

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 65850 bis 66000:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.29s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!