Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter? - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 23:52.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      genau so wirds sein: wir mieten pro Mietkunden ein 1,99 Paket und verkaufen es für 50 Eur weiter... alles klar Claus?

      Die Befehle ping und traceroute sollten auch dir als "Administrator" ein Begriff sein

      Webserver: apache Microsoft Internet Information Server - *kopfschüttel*
      Aber es steht ja im Internet, also muss es so sein.


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Donnerstag, 21.Juli.2011, 17:41.
    Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Die Tag-Parameter werde nicht ausgeben ?
      Beispiel:

      <perl>
      
      %meinetags=
      (
        "tag1" => sub {return("Meine <b>$_</b> und die Nr.:").$_{nr} },
        "tag2" => sub {return("<hr>Aber ich hab ein $1 mit dem Parameter wo \$_{wo}") },
        "tag3" => sub {return($_{das}) },
      
      );
      #---------------------------------------------------------------------------
      $tagtext=qq(<tag1 nr='1' >Demo</tag1> bzw. <tag2 wo="hier" >Problem</tag2>, tag3: <tag3 das="Ende" ></tag3>);
      #---------------------------------------------------------------------------
      out parse $tagtext, \%meinetags;
      ### ich dachte, die stehen in %_ ######### ???
      </perl>
      

      Hab schon einiges probiert, aber es funzt nicht ?
      (http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/bei123/MVC/DemoMVC)

      Hat jemand eine Idee/Ahnung ?
      Gruß Harald

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Freitag, 22.Juli.2011, 09:48. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Hi Harald,

      selbst noch nie probiert, aber vielleicht stimmt die Syntax da nicht?


      siehe:

      http://doku.baseportal.de/1175.html#4


      %meinetags=
      (
        menu => sub { ... },
        adress => sub { ... },
      
      );

      tags \%meinetags;


      also eventuell mal ohne die "" probieren?

      %meinetags=
      (
        tag1 => sub {return("Meine <b>$_</b> und die Nr.:").$_{nr} },
        tag2 => sub {return("<hr>Aber ich hab ein $1 mit dem Parameter wo \$_{wo}") },
        tag3 => sub {return($_{das}) },
      
      );
      .....


      nur mal als Idee...

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Freitag, 22.Juli.2011, 10:47.
    Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      habs jetz mal so probiert:
      %meinetags=
      (

        tag1 => sub {return("Meine <b>$_</b> und die Nr.:").$_{nr} },
        tag2 => sub {return("<hr>Aber ich hab ein $1 mit dem Parameter wo \$_{wo}") },
        tag3 => sub {return($_{das}) },
      

      );

      funktioniert aber so auch nicht.

      Ich denke inzwischen, dass die ganze Geschichte "Definition eigener XML-Tags" NICHT funktioniert, auch nicht mit Tag-Datenbank -> wohl so ein Projekt, dass nich zum Ende gebracht wurde.
      Jedenfalls nicht, wenn man sich an die Doku hält oder es ist so dokumentiert, dass wichtige(relevante) Hinweise fehlen.

      Gruß Harald

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Freitag, 22.Juli.2011, 11:27. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      >Jedenfalls nicht, wenn man sich an die Doku hält oder es ist so dokumentiert, dass wichtige(relevante) Hinweise fehlen.
      

      Wäre ja nicht das erste Mal...;)

      Habe noch überlegt, ob vielleicht die Bezeichnung intern blockiert. Hatte das ja schonmal festgestellt, daß in der 3-er-Lizenz die Variable Code Übergaben von Template zu Template ignoriert wird.

      Vielleicht statt tag1, tag2 und tag3 mal einen anderen Namen dafür vergeben,
      also statt tag1 usw. dann menue1, menue2 und menue3??

      wie gesagt, selbst noch nie benutzt...

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Freitag, 22.Juli.2011, 12:54.
    Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      danke, da hatte ich auch schon dran gedacht - pure Zeitverschwendung - das GANZE geht nicht. :(

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Freitag, 22.Juli.2011, 13:15. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Naja, dann sind jetzt Sander und CB gefordert, aber die machen wohl wieder "schöpferische Pause"...;)

      Kann man nix machen, aber man kennt das ja inzwischen und am Ende sind dann die bösen user schuld, die auf Mängel aufmerksam machen...

      Wie gesagt, waren nur mal so ein paar spontane Ideen, da ich selbst es noch nie benutzt habe. Ich habe es langsam auch aufgegeben, hier noch Kritik zu üben, wird eh abgebügelt....

      Gruesse und ein schönes Wochenende

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Samstag, 23.Juli.2011, 11:50.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      claus: du bist so ein Quatschkopp....

      <perl>
      
      %meinetags=
      (

        "tag1" => sub {"Meine <b>$_</b> und die Nr.: $nr<br>" },
        "tag2" => sub {"<hr>Aber ich hab ein $_ mit dem Parameter wo $wo<br>" },
        "tag3" => sub {$das."<br>"},
      

      );
      #---------------------------------------------------------------------------
      

      $tagtext=qq(<tag1 nr='1' >Demo</tag1> bzw. <tag2 wo="hier" >Problem</tag2>, tag3: <tag3 das="Ende" ></tag3>);
      #---------------------------------------------------------------------------
      out parse $tagtext, \%meinetags;
      ### ich dachte, die stehen in %_ ######### ???
      </perl>
      

      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/sander/test

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Samstag, 23.Juli.2011, 12:04. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Aus dem Tiefschlaf erwacht...;)

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Samstag, 23.Juli.2011, 19:36.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      gönn mir doch auch mal Urlaub...

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Sonntag, 24.Juli.2011, 16:10. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Von mir aus kannst Du Urlaub machen, bis der Arzt kommt...;)

      Aber wenn das Personal Urlaub macht, dann muß halt der Chef mal an die Kasse, sonst kann er seinen Laden dichtmachen...

      Wenn ich so mit Kunden umgehen würde, könnte ich einpacken...

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Sonntag, 24.Juli.2011, 19:12.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      wie, dann muss hier im Forum kostenlos Hilfe bei Programmierfragen geleistet werden? Normaler Support war die ganze Zeit gewährleistet!

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Sonntag, 24.Juli.2011, 19:54. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      >wie, dann muss hier im Forum kostenlos Hilfe bei Programmierfragen geleistet werden?
      

      Es geht hier nicht um kostenlose Hilfe bei Programmierfragen, sondern um eine recht dürftig ausgestaltete Doku, siehe dazu den Beitrag von Harald...

      Dieses Thema ist aber schon so so alt, wie ich hier (immerhin schon seit 2003) mit bp arbeite.

      Sicherlich kann man nicht alles in einer Doku abdecken, aber manches ist da einfach unzureichend erklärt. Dabei spreche ich jetzt nicht von mir, denn ich habe mittlerweile schon so viele benötigte Dinge durch eigene Versuche herausbekommen und in den Scripten, notfalls auch mit workarounds geregelt, daß mir das eigentlich egal sein könnte.

      Denke nur mal an den Bildupload zurück, was vor ein paar Jahren hier moniert wurde...

      Die automatische Löschung der Thumbs (bei Löschung des Original-Bildes) könnt ihr nicht bereinigen, da sonst andere Dinge krepieren würden.

      Das ist, wie wenn Opel, Ford oder sonst ein Hersteller bei einem Defekt an der Lichtmaschine sagen würden, wenn wir da was ändern, springt der Motor nicht mehr an...;)

      Letztens hatte ich gerade noch das pdf-Problem gepostet und selbst!! bereinigt und die Lösung hier ebenfalls veröffentlicht...

      Warum werden solche Sachen nicht in die Doku übernommen!?

      Könnte das hier endlos fortsetzen, aber das ist eh nur in den Wind geblasen, denn es stößt nur auf taube Ohren....

      Thema ist für mich jetzt auch durch und jede weitere Zeile ist vergebliche Mühe....

      Trotzdem ist bp nach wie vor ein gutes Produkt, wenn man denn weiß, wie man die Klippen umschifft....

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Sonntag, 24.Juli.2011, 21:02.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      >> Es geht hier nicht um kostenlose Hilfe bei Programmierfragen, sondern um eine recht dürftig ausgestaltete Doku, siehe dazu den Beitrag von Harald...
      

      doch, genau das hast du bemängelt - christoph sollte in der zeit, in der ich im urlaub bin, hier supporten... nix anderes steht da


      >> Sicherlich kann man nicht alles in einer Doku abdecken, aber manches ist da einfach unzureichend erklärt. Dabei spreche ich jetzt nicht von mir, denn ich habe mittlerweile schon so viele benötigte Dinge durch eigene Versuche herausbekommen und in den Scripten, notfalls auch mit workarounds geregelt, daß mir das eigentlich egal sein könnte.
      

      Sicher, vielfach merkt man erst später, das diverse dinge in der doku fehlen. auch das haben wir schon zig mal thematisiert. Meistens wurde die doku auch aufgefrischt. Kriegst du natürlich nicht mit, weils dich nach dem Post nicht mehr interessiert...


      >> Denke nur mal an den Bildupload zurück, was vor ein paar Jahren hier moniert wurde...
      >> Die automatische Löschung der Thumbs (bei Löschung des Original-Bildes) könnt ihr nicht bereinigen, da sonst andere Dinge krepieren würden.
      >> Das ist, wie wenn Opel, Ford oder sonst ein Hersteller bei einem Defekt an der Lichtmaschine sagen würden, wenn wir da was ändern, springt der Motor nicht mehr an...;)
      

      Wenn du mal so ein komplexes Teil entwickelt hast, kannst du zu dem Thema Quereffekte gern wieder mitreden. Und um zu deinen Vergleichen zu kommen, die hinken wie immer... auch wenn die Thumbs nicht gelöscht werden, läuft bp.
      Ich liefere gern auch die Stories aus der Autoindustrie.
      Renault Espace letzte Baureihe: ständig Motorschäden bei den Dieselmotoren. Glück, wenn die in den 3 Jahren Garantie entstehen. Bei bis zu 5 Jahren gibts eventuell noch 50% Kulanz, danach ist nix mehr von Renault zu erwarten. Hat das Auto nach den 5 jahren aber nur 50k km runter und es kommt zum Motorschaden (was nicht zu selten war bei der Laufleistung) haste die Ar... karte. 42000 Eur für ein Auto hingelegt und nach 5 Jahren nochmal ca 9k für nen Motor. Das lief ca 8 Jahre so, dann haben sie die Motoren aus dem Programm genommen. Abgeändert wurde nix.
      Peugeot 807, Fiat Ulysee, Lancia Phedra, Citroen C8 - alle das gleiche Auto.
      massive Probleme mit dem Fahrersitz, der sich auflöst. Der Bezug reisst auf, der Schaumstoff darunter zerbröselt. Kulanz? andere Sitze? Fehlanzeige... das Auto gibts schon Jahre. Genauso der Regensensor - das ding ist seit der Entwicklung großer Mist - Neuentwicklung? wozu denn...
      da gäbe es nicht einmal Quereffekte, trozdem wird nix besseres geliefert.

      >> Letztens hatte ich gerade noch das pdf-Problem gepostet und selbst!! bereinigt und die Lösung hier ebenfalls veröffentlicht...
      

      Das ist einzig und allein ein Programmier- bzw ein http-Problem gewesen und hat nun gar nix mit bp zu tun - wenn du andere header senden willst, schau dir an, wie sie funktionieren. Falls du nicht weißt wo: selfhtml - verlinkst du ja so gern....

      >> Warum werden solche Sachen nicht in die Doku übernommen!?
      

      Sollten wir doch perldoc hier mit aufnehmen?

      >> Thema ist für mich jetzt auch durch und jede weitere Zeile ist vergebliche Mühe....
      

      vorallem alles schon zig mal geschrieben...

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Dienstag, 26.Juli.2011, 15:36. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      >Wenn du mal so ein komplexes Teil entwickelt hast, kannst du zu dem Thema Quereffekte gern wieder mitreden.
      

      Na wenn ich da mit 9 - 10 Leuten dran arbeiten könnte, kein Thema, bin aber Einzelkämpfer...;)

      Auszug von:

      http://forum.baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/baseportal/forum&wcheck=1&Pos=12952

      Vorneweg ein grosses herzliches Riesen-Dankeschön an: Isolde Kroll, Martin Schobert, Andreas Jurenda, Sander Kauschke, Dennis Schwiderski und Hannes Zappe ohne die das nicht möglich gewesen wäre..

      Ansonsten, außer der Feststellung, daß Du anscheinend über einen gro0en Fuhrpark verfügst oder einen Riesenverschleiß an Autos hast, keine neuen Erkenntnisse...;)

      Wie gesagt, Thema ist für mich erledigt, bringt eh nix...

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von sander (0 Beiträge) am Dienstag, 26.Juli.2011, 18:07.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      genau so kennen wir dich. ordentliche argumente werden vom tisch gekehrt und fadenscheinige heran gezogen. als ob frau kroll programmieren kann... bis auf weniges ist bp eine einzelkämpferleistung von cb und das weißt auch du.



      >> Wie gesagt, Thema ist für mich erledigt, bringt eh nix...
      

      ich hoffe, du erinnerst dich beim nächsten mal immer noch daran, wenn du vom 'mangeldem' kostenlosen support in der urlaubszeit durch verdrehen der aussagen bei einer schlechten doku in der urlaubszeit landest.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Mittwoch, 27.Juli.2011, 16:20. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Na, deine Beispiele sind ja auch lustig. Da könnte ich jetzt auch schreiben, wenn der Sitz zerbröselt oder der Regensensor ausfällt, das Auto fährt trotzdem.

      Abgesehen davon, immer mit Dingen zu kommen, die bei anderen nicht funktionieren, nur um von den eigenen Proglemen abzulenken, hat bei dir ja auch schon Methode, aber wie gesagt, es bringt nix, da gehen unsere Meinungen halt auseinander.

      So, das war es jetzt für mich aber endgültig, mehr werde ich dazu nicht mehr schreiben, egal was du jetzt noch ins Feld führst...

      Alles in allem ist es ungeachtet der, meiner Meinung nach vorhandenen Dinge, nach wie vor ein gutes Produkt.

      Ende der Durchsage...;)

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 19:40. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      <Sicher, vielfach merkt man erst später, das diverse dinge in der doku fehlen. auch das haben wir schon zig mal thematisiert. Meistens wurde die doku auch aufgefrischt. Kriegst du natürlich nicht mit, weils dich nach dem Post nicht mehr interessiert...
      

      Hatte ich schon fast vergessen, da schon zigmal im Forum darauf hingewiesen wurde...;)


      http://doku.baseportal.de/5.html#51


      Wie kann ich die Summe einer Spalte berechnen?

            Angenommen die Datenbank enthält ein Feld "Punkte", dann berechnet folgender Code die Gesamtpunktzahl und gibt sie aus:
      
            <loop code=perl>$Gesamt+=$Punkte</loop>Gesamt: $Gesamt

      da fehlt schon seit Jahren das fehlende Semikolon!

            <loop code=perl>$Gesamt+=$Punkte</loop>Gesamt: $Gesamt;
      

      nur mal so btw.

      Keine Angst, ich schaue immer noch in die Doku und alle anderen veröffentlichten Sachen, aber ich bin weder Euer Angestellter noch Euer Faktotum, das ständig auf Ungereimtheiten hinweist....

      Die falschen Sachen löse ich schon noch selbst...


      In diesem Sinne

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 21:40.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      wenn man keine Ahnung hast, einfach mal Fr... halten

      Claus, du schießt dich in letzter Zeit immer öfter selbst ins Aus.

      1) hast du nun doch noch mal was dazu geschrieben.
      2) hab ich noch keinen Hinweis auf diesen Teil der Doku im Forum gesehen
      3) hast du das ; an einer total falschen Stelle gesetzt - so wird es nämlich mit ausgegeben
      Gesamt: 30; <-- war wohl nicht das Ziel
      4) auch wenn du das ; innerhalb des Loop richtig gesetzt hättest - es ist an dieser Stelle nicht Pflicht!!! Am Ende eines Blocks braucht man kein abschliessendes ; - funktioniert bei sub{} if{} und foreach{} und allen anderen Dingen, die einen Block bilden.
      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/sander/test_2
      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?show=/sander/test_2
      Das ist so ein Automatismus in Perl - wie auch der, der den letzten Ausdruck in einer Sub als return zurück liefert oder... gibt es massig Beispiele
      http://perldoc.perl.org/perlsyn.html#Simple-Statements

      Perl ist so einfach, oder? ;)

      Also kauf dir mal ein Buch und lerne Perl richtig! Dann darfst du auch wieder solche Tipps anderen hier an den Kopf hauen - vorher machst du dich nur lächerlich.

      >> aber ich bin weder Euer Angestellter noch Euer Faktotum
      

      bloß gut...

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 22:07. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      >Claus, du schießt dich in letzter Zeit immer öfter selbst ins Aus.
      

      Lass mir doch mein Vergnügen....;)

      Gibt hier noch reichlich unbeantwortete Fragen, aber da lässt die Geschwindigkeit bei Euch zu wünschen übrig...;)


      >3) hast du das ; an einer total falschen Stelle gesetzt - so wird es nämlich mit ausgegeben
      Gesamt: 30; <-- war wohl nicht das Ziel
      

      Im übrigen ist dieses auch Blödsinn, denn auch ohne ; wir nur die Gesamtzahl ausgegeben....;)

      siehe:

      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Juergens/testfaq/test

      Keine Angst, ich kenne mich in den relevanten Dingen schon noch gut aus und habe nur zufriedene Kunden, aber eure Ignoranz geht mir manchmal einfach auf den Senkel...Nach dem Notto: "..und da schloß er messerscharf, daß nicht sein kann, was nicht sein darf..."

      Werde mir demnächst mal die Version 3 als Lizenz gönnen, damit ich wieder waa zum schmunzeln habe.

      Kenne übrigens da einen Lizenz-Kunden, bei dem hast Du mal versucht den nicht funktionierenden Passwort zum laufen zu bringen, aber bis auf einen kläglichen Versuch bist Du da nicht weiter gekommen.

      Naja, der lebt jetzt mit meinem selbst erstellten PW-Schutz wunderbar und ist nach wie vor zufrieden....

      In diesem Sinne

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 23:41.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      >> Gibt hier noch reichlich unbeantwortete Fragen, aber da lässt die Geschwindigkeit bei Euch zu wünschen übrig...;)
      

      Es besteht hier auch nicht der Anspruch, das alle Fragen gelöst werden. Aber ich glaube, da wiederhole ich (oder wir) uns.


      >> >3) hast du das ; an einer total falschen Stelle gesetzt - so wird es nämlich mit ausgegeben
      Gesamt: 30; <-- war wohl nicht das Ziel
      

      >> Im übrigen ist dieses auch Blödsinn, denn auch ohne ; wir nur die Gesamtzahl ausgegeben....;)

      Hab ich ein Brett vor dem Kopf? Nach Codeanalyse und Textlesen komme ich zu dem Schluß, das genau dies auch das Ziel in der Doku sein sollte.

      <Zitat>
      
      Wie kann ich die Summe einer Spalte berechnen?

      Angenommen die Datenbank enthält ein Feld "Punkte", dann berechnet folgender Code die Gesamtpunktzahl und gibt sie aus:
      <loop code=perl>$Gesamt+=$Punkte</loop>Gesamt: $Gesamt
      </Zitat>
      

      Was soll denn da noch ausgegeben werden? Gesamt nennt man auch Summe oder Gesamtpunktzahl. Ich bin erschüttert...

      >> aber eure Ignoranz geht mir manchmal einfach auf den Senkel
      

      puhh... wo sind wir (oder ich) jetzt schon wieder ignorant? Die Doku stimmt an deiner angeprangerten Stelle und du scheinst das nicht einzusehen. Wolltest wie immer großspurig die Baseportal-Polizei spielen. Also wer ist da ignorant?
      Und entschuldige bitte, wenn ich bei Dir auf solche Beiträge etwas empfindlich reagiere. Deine Diskussionsweise ist ja reichlich bekannt. Ich erinnere nur an "Argumente nicht eingehen" und "Fadenscheiniges"

      >> Kenne übrigens da einen Lizenz-Kunden, bei dem hast Du mal versucht den nicht funktionierenden Passwort zum laufen zu bringen, aber bis auf einen kläglichen Versuch bist Du da nicht weiter gekommen.
      

      Kenne auch Lizenzkunden, bei denen das ohne Probleme funktioniert.
      Kann mich dunkel an den Fall erinnern, leider weiß ich jetzt keine Details mehr (was, wie, warum und den Endstand). Aber schön, das dein Passwortschutz (war das nicht sogar eine Vorlage von Christoph, die du weiterentwickelt hast? (nur wegen dem Copyright..)) so gut funktioniert.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 22:19. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Sonntag, 7.August.2011, 23:52.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      genau so wirds sein: wir mieten pro Mietkunden ein 1,99 Paket und verkaufen es für 50 Eur weiter... alles klar Claus?

      Die Befehle ping und traceroute sollten auch dir als "Administrator" ein Begriff sein

      Webserver: apache Microsoft Internet Information Server - *kopfschüttel*
      Aber es steht ja im Internet, also muss es so sein.

     Antworten

    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Samstag, 23.Juli.2011, 12:58.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      Hallo Sander,

      besten Dank - so geht es PRIMA - aber wenn die 'Doku' besser gewesen wäre, hätte ich das schnell auch selber rausbekommen; liegt wohl daran, dass sich noch niemand näher für die XML-Möglichkeiten interessiert hat - ich selber übrigens auch nicht so sehr, ;-)

      In der Doku wird auch geschrieben: #Der Befehl outp ist einfach eine Abkürzung für out parse.#

      Das ist irreführend und führt zu der Annahme, dass
      # "outp $tagtext, \%meinetags; #
      
      dann der richtige Befehl wäre - ist er aber NICHT.

      Besser beschrieben wäre es mit 2 konkreten Alternativen für die Ausgabe:

      1.) out parse $tagtext, \%meinetags;

      oder

      2.) tags \%meinetags; outp $tagtext;

      Auf die weiteren Fehler in den Beispielen der XML-Doku will ich jetzt nicht weiter eingehen, aber da ist sicher Einiges überarbeitungs-würdig.

      Nochmals besten Dank und bleib weiter munter...

      Gruß Harald

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Samstag, 23.Juli.2011, 19:42.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      du wirst es nicht glauben, aber das war auch mein erstes Zusammentreffen mit diesen Funktionen ;)

      Habs mir halt aus der Doku so rausentnommen:
      %meinetags=
      (
        "upper" => sub { uc($_) },
        "lower" => sub { lc($_) },
      
      );

      $text="<upper>gross</upper> und <lower>KLEIN</lower>";
      

      out parse $text, \%meinetags;

      kein return in den subs vorhanden.

      und für den Parameter aus der Doku:
      http://doku.baseportal.de/980.html#0
      code s/</&lt;/g; s/>/&gt;/g; $title="Code" if $title eq "";
      "<b>$title</b><div style=\"background:#f0f0f0;padding:8px\"><pre>$_</pre></div>"

      das $title muss ja irgendwo her kommen, so war ich in der Annahme, das dieses aus dem tag <code title=bla> kommt.

      so einfach ist's manchmal ;)

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Samstag, 23.Juli.2011, 20:59.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags direkt aus hash - aber wo bleiben dann die Tag-Parameter?

      wobei mir gerade aufällt, dass das return nix zu sagen hat, da immer der letzte Ausdruck als return zurückgegeben wird. in dem falle alles zwischen ".."

     Antworten

    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 14:55.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      Wie sollen denn nun die 1-fachen Tags, wie z.B. <anfang> <einschub> oder <ende> defibniert/angesprochen werden ??

      Das nachfolgende Beisp. funktioniert SO nicht ???

      <perl>
      ###
      
      %meinetags=
      (
        "anfang" => sub {"<span style='color:green'>Hier get es los</span><hr>" },
        "tag1" => sub {"Meine <b>$_</b> und die Nr.: $nr<br>" },
        "_einschub" => sub {"<p style='color:blue'>Hier mein <b>Einschub</b></p>" },
        "tag2" => sub {"<hr>Aber ich hab ein $_ mit dem Parameter wo $wo<br>" },
        "tag3" => sub {$das."<br>"},
        "ende" => sub {"<hr><span style='color:red'>das ist nun wirlich das ENDE</span>"},
      
      );
      #-------------------------------------
      $tagtext=qq(<anfang><tag1 nr='1' >Demo</tag1><einschub><tag2 wo="hier" >Problem</tag2>, tag3: <tag3 das="Ende" ></tag3><ende />);
      #-------------------------------------
      out parse $tagtext, \%meinetags;
      ### Was ist mit EINFACHEN Tags ??? ###
      </perl>
      

      Oder hab ich die Doku wieder 'falsch' interprtiert ? - Gruß Harald

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 15:52. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      Will mich da eigentlich nicht groß einklinken, aber "anfang" wird, im Gegensatz zu den anderen Tags, nirgends beendet!?

      hth

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 15:59.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      ...sollte laut Doku aber funktionieren.

      Ich hab jetzt auch CB's Tagdb getestet, dort wird das beispiel <datum> angegeben -> funktioniert auch nicht

      Es geht immer nur, wenn man den Tag herkömmlich beendet - also auch nicht im Tag, sondern mit dem Tagende

      <anfang></anfang>
      

      <anfang /> funktioniert nicht, <anfang/> auch nicht.

      Hab bei Cb angefragt...

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 16:03. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      Lag ich also mit meiner Vermutung nicht falsch...;)

     Antworten

    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 17:15.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      Welche Vermutung ? - fehlendes Tag </anfang> ?

      Das ist lt. Doku bei 1-fachen tags nicht erforderlich.
      http://doku.baseportal.de/980.html#0
      Zitat:
      Normalerweise wird der Code erst beim schliessenden Tag ausgeführt, wie z.B. beim <loop>..</loop>. Möchte man alleinstehende Tags wie z.B. <do action=all> definieren, so muss man einen Unterstrich _ vor den Namen schreiben. Im obigen Beispiel kann man nun einfach

      Es ist: <datum>

      schreiben; ohne abschliessendes </datum Tag. Möglich ist auch zwei Einträge zu definieren, die dann beim Anfangs- und beim Ende-Tag ausgeführt werden.

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 17:22. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      siehe Sanders Beitrag, denn genau das wird dort geschrieben. Tag anfangen und herkömmlich beenden...;)

      Zwischen Anspruch (Doku) und Wirklichkeit (Resultate) liegen manchmal Welten, aber ich wollte eigentlich nichts mehr zu diesem Thema schreiben.

      War wie gesagt, nur eine Vermutung, die sich aber augenscheinlich mal wieder als richtig erwiesen hat...

      Gruesse

      Claus

     Antworten

    Beitrag von H.Fehde (724 Beiträge) am Montag, 3.Oktober.2011, 12:45.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      "<anfang /> funktioniert nicht, <anfang/> auch nicht.

      Hab bei Cb angefragt..."

      # # # # # # # # # # # # 
      

      Und wie lautet die Antwort ? Gruß Harald

     Antworten

    Beitrag von Sander (8119 Beiträge) am Dienstag, 4.Oktober.2011, 19:23.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      ich hab noch mal nachgehakt ;)

     Antworten

    Beitrag von Claus (4645 Beiträge) am Donnerstag, 4.August.2011, 15:54. WWW: hammoniaweb.com
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Eigene XML-Tags # was ist mit einfachenTag #?

      Achja, "_einschub" auch nicht...;)

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 4950 bis 5100:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.23s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!