Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib" - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 13:32.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Hallo Christoph,

      das mit der Schleife und den evtl. 100.000 Datensätzen hast Du schon richtig verstanden, ABER...

      Es kann zur selben Zeit IMMER NUR EINE DATENBANK zurückgebracht werden und je nach Internetbelastung wird "bp"-Server eben mal mehr oder mal weniger belastet.

      Probier´s doch einfach mal aus und dann könne wir ja gerne weiter darüber diskutieren.

      Gruß
      Claus

      PS:
      ---
      Hast Du meinen neuesten Eintrag im "beta"-Forum schon gelesen?


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 11:16.
    @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Hallo "bp"ler,

      so die neueste Version befindet sich in der "Bib".

      Mit "bpSaveRestore" unter "VB" könnt Ihr

      - "bp"-Datenbanken auf Euren Rechner extrahieren (freie Feldauswahl, freie Sortierung, freie Auswahl der Feldreihenfolge).

      - Die erstellte Sicherungsdatei ('.bps' = eigenes Sicherungsformat) in eine '.csv'-Datei konvertieren und dann damit weiterarbeiten.

      - Eine '.csv'-Datei ins '.bps'-Format umwandeln und dann damit eine "bp"-Datenbank bestücken sowohl als Urladung alsauch zur Erweiterung und was mir besonders wichtig erscheint, ES GIT KEINE KAPAZITÄTSGRENZE DER DOWNLOADDATEI.

      Ich hoffe, dass Ihr mit dem Tool was anfangen könnt und wünsche denjenigen, die sich ranwagen viel Spaß damit.

      Es grüsst Euch alle
      Claus Christmeier

      PS:
      ---
      Falls Ihr Fehler feststellt BITTE SOFORT eine eMail schicken.

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 11:42.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Und was mir besonders wichtig erscheint, ist, dass die Kapazitätsgrenze der Upload-Datei (nich Download, da gibts keine Grenzen) einen Sinn hat: Ein Upload erfordert eine komplette Neuindizierung aller sortierten Felder auf dem Server - bei einer entsprechenden Menge geht der Server also entsprechend in die Knie, was nicht besonders angenehm für alle anderen Nutzer ist, die in dem Moment auf baseportal zugreifen wollen...

      Mmhhhhhhhh......

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 12:53.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Vielen Dank, Christoph, für Deine Verbesserung war ein Fehler von mir.

      Bzgl. der Belastung, glaube ich, dass es keine so grosse Belastung sein dürfte, da je Request immer NUR EIN Datensatz ("put"-Befehl) abgesetzt wird und ich glaube, dass es bestimmt eine Templates innerhalb "bp" gibt, die mehr tun oder nicht?

      Gruß
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 13:19.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Mmh, aber ich dachte, es werden alle angegebenen Datenbanken komplett runtergeladen und beim Raufladen diese komplett wieder zurückgespielt? Somit musst Du doch in einer Schleife jeden einzelnen Datensatz übertragen - klar, ein einzelner Datensatz ist nur EIN "put", aber die Schleife geht ja über alle Datensätze, also hast Du bei einer Datenbank mit 100.000 Datensätzen 100.000 "put"s und wenn man dann auch noch mehrere davon rauflädt, urx...

      Oder hab ich da was Grundlegendes völlig falsch verstanden?

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 13:32.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Hallo Christoph,

      das mit der Schleife und den evtl. 100.000 Datensätzen hast Du schon richtig verstanden, ABER...

      Es kann zur selben Zeit IMMER NUR EINE DATENBANK zurückgebracht werden und je nach Internetbelastung wird "bp"-Server eben mal mehr oder mal weniger belastet.

      Probier´s doch einfach mal aus und dann könne wir ja gerne weiter darüber diskutieren.

      Gruß
      Claus

      PS:
      ---
      Hast Du meinen neuesten Eintrag im "beta"-Forum schon gelesen?

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 4.Mai.2001, 18:56.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Nein, mit der Internetbelastung (Du meinst die Verbindung?) hat das nichts zu tun - es geht eben darum das baseportal jeden einzelnen Datensatz zerpfriemeln darf, durch den Eingangs-Filter schicken und den Index akualisieren darf - lass es pro Datensatz 1/100-Sekunde sein - bei 100.000 Datensätzen sind das 16 Minuten die der Server 100% (!!) nur damit belastet ist - in der Zeit dürften die anderen die auf den Server zugreifen weniger erfreut sein... (Obwohl da eigentlich schon die Sperren greifen dürften, na mal sehen)

      Ja, ich würd ja gerne, aber is nich so einfach, wenn man hinter nem Proxy sitzt...

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Samstag, 5.Mai.2001, 10:25.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Hallo Christoph,

      leider hast Du mich nicht richtig verstanden. Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass die Internetbelastung (je nach dem) dafür ausschlaggebend ist, wie schnell der "bp"-Server von "bpSaveRestore" wieder einen Request bekommt und in der Zwischenzeit können die anderen User ja drankommen.

      Ich mach Dir einen Vorschlag, wenn wir merken, dass
      wir beide online sind (durch Forumsbeiträge z.B.), dann werde ich mal eine Datei laden ca. 6300 Sätze und Du kontrollierst was auf dem "bp"-Server abgeht - einverstanden?

      Gruß
      Claus

      PS:
      ---
      Hast Du die Meldung gelesen?

      @Christoph - Mistake in datum()? von Claus Christmeier am 4.5.01, 13:59
      

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Samstag, 5.Mai.2001, 17:50.
    Re: @Alle - "bpSaveRestore" neueste Version in der "Bib"

      Ja, wie im beta-Forum schon geschrieben - wir brauchen garnicht lange theoretisch rumdiskutieren - ich schaus mir mal an und dann seh ich ja was passiert...

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 62550 bis 62700:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.07s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!