Re: Datum - Änderungszeitpunkt != Erstellzeitpunkt - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Freitag, 22.Dezember.2000, 15:01.
    Re: Datum - Änderungszeitpunkt != Erstellzeitpunkt

      Hallo Christoph,

      ich freue mich, dass ich Dich FACHLICH überzeugen konnte. - Es sollte aber bítte nicht in Vergessenheit geraten.

      Gruß
      Claus


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 19:11.
    Datum überarbeitet - Projektstatus auf der News-Seite

      So, das Datumsfeld ist nun überarbeitet, es waren ein paar ziemlich grobe Fehler drin, wer das nun austesten will, unbedingt in der betreffenden Datenbank das/die Datums-Feld(er) bei "Ändern" anklicken und unverändert abschicken, damit die neue Definition übernommen wird...

      Damit Ihr in Zukunft besser einschätzen könnt, welche Features schon stabil zu nutzen sind, hab ich auf der News-Seite...

      http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/baseportal/news

      ...eine Projekt-Status-DB eingerichtet - grüne Sachen sind fertig, gelbe sind im "Testbetrieb", rote in Bearbeitung und leere in Planung...

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 19:21.
    Re: Datum überarbeitet - Projektstatus auf der News-Seite

      Hallo Christoph

      werde das mit dem Datum gleich ausprobieren.

      Die "news"-Datenbank find ich super-spitze, doch die DAUER-Spalten sind das Minuten (hi, hi) Stunden, Tage, Wochen, Monate oder vielleicht ja sogar Jahre???

      Gruß Claus

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 20:01.
    Re: Datum überarbeitet - Projektstatus auf der News-Seite

      Hallo Christoph,

      habe das mit dem Datum ausprobiert.

      Läuft echt super!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      ZWEI kleine Ausnahme:

      1.) Wenn ein Satz NEUANGELEGT wird, und es ist ein weiteres Datumsfeld im Datensatz mit Zeitpunkt ÄNDERUNG, dann hier DARF hier KEIN Datum automatisch eingetragen werden. Falls Du mir jetzt sagen willst, ein "Datumsfeld" muss immer einen Inhalt haben, dann BITTE sei so nett und trage dann wenigstens KONSTANT immer das gleiche Datum (z.B. 01.01.2000) ein, damit man eine Möglichkeit hat, festzustellen, welche Sätze noch nicht geändert werden sind.

      2.) Du scheinst irgendwie etwas gegen ältere bzw. ganz alte Menschen zu haben, dann die Jahreszahl geht immer NUR NOCH bis 1920 ZURÜCK. (Denk doch mal, eine Datebank
      z.B. über Maler oder Dichter oder Weltereignisse wäre ja dann leider nicht machbar.

      Gruß
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 19.Dezember.2000, 21:38.
    Re: Datum

      1) Wenn ichs denn richtig verstehe: Ein Neueintrag ist definitiv automatisch auch eine Änderung (von nix auf etwas...)

      2) Nein, nein, garnicht, aber: 100 <option>-Tags sind genug (Schau Dir mal die HTML-Seite von so nem Formular an) und 1920 - 2019 ne ganz gute Spanne... Das ist aber kein wirkliches Hindernis, wer unbedingt mehr braucht, muss sich das Formular halt selber basteln... Sowas steht ja auch in der Doku, also dass man z.B. ein Textfeld als Datumeingabe machen kann... Das Datumsfeld kann Jahre von 100-9999 (unter 100 wirds glaub ich als 2-stelliges Jahr interpretiert, weiss ich grad aber garnich genau), dass sollte reichen ;-)

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 07:54.
    Re: Datum

      Hallo Christoph,

      zu 1)

      das verstehts Du leider falsch. Die Änderung bezieht sich ja nicht auf die Datenbank sondern NUR auf den einelnen Satz und der wird entweder NEU ANGELEGT oder GEÄNDERT.

      zu 2)

      Auf der einen Seite kann ich Dir zustimmen (100 sind genung), aber

           a) muss man es denn über OPTION´S lösen? Wie wär´s denn mit einem "javascript"?
      

           b) worin liegt der Grund im Jahre 2000/2001 bereits bis 2019 eingeben zu können??

           c) passt Dein Vorschlag "do it yourself" aber nicht mit Deiner anderen Meinung zusammen "... einfachere/rundere Bedienung,..."
      

      Gruß
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 11:55.
    Re: Datum

      Hehe, Claus, Du weisst auch immer alles besser (nich böse gemeint!) ;-)

      1) Naja, dann versteh ichs ja doch richtig - Wenn Du einen neuen Datensatz anlegst bedeutet das, dass der Inhalt eines u.U. vorhandenen Datumfeldes geändert wird - nämlich von -nichts- auf -da ist etwas-

      2) a) Javascript ist schlecht, weil das nich jeder hat (lynx etc. und manche habens z.b. ausgeschaltet)
      b) Naja, was ist denn mit zukünftigen Terminen? Was, wenn jemand eine Projektdatenbank aufbaut mit Sauchen wie "Ende der Bauzeit des neuen Bürohauses"
      c) Tja, hier gilt es abzuwägen: Wieviele Leute brauchen wirklich Jahr vor 1920 ??? Und was würde es bedeuten Jahre bis sagen wir 1500 zu machen (über 500 option felder)? Der Spruch dazu lautet: "Mit baseportal sind einfache Dinge einfach (also "normalerweise" gebrauchte Jahre) und schwierige Dinge möglich (also wirklich selten gebrauchte Jahre wie 1642 muss man dann halt selbst machen)" ;-)

      Grüsse,

      Christoph...

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 12:46.
    Re: Datum

      Hallo Christoph,

      zu 1)

      Ich glaube Du willst mich verschaukeln. Bitte versteh´doch, wenn ich z.B. in einer Kundendatenbank einen neuen Kunden aufnehmen will

      KDNR: 4711 (wird geprüft ob die schon vorhanden ist!!)
      NAME: Mustermann
      TELFON: 0911/123456-10 (-10 = Durchwahl)

      usw.

      muss in das Datumsfeld "ANLAGEDATUM" das aktuelle Datum eingetragen werden. In das Datums "ÄNDERUNGSDATUM" sollte KEIN Eintrag (oder evtl. immer das gleiche z.B. 01.01.2000) erfolgen um dadurch feststellen zu können, dass die Felder dieser Kundenummer seit ihrer NEUANLAGE nicht veränder worden sind.
      Ändert sich zu irgend einem Zeitpunkt dann ein Feldinhalt evtl. die Durchwahl (von -10 auf -20), ist das für diese Kundennummer eine ÄNDERUNG und muss also auch im Feld ÄNDERUNGSDATUM dann ist zu diesem Zeitpunkt aktuelle Datum eingetragen werden.

      Welchen Nutzen kann daraus zeihen?
      1.) Man kann feststellen, an welchen Kunden noch überhaupt keine Änderungen vorgenommen worden sind.

      2.) Welche Kunden wurden z.B. heute geändert.

      3.) Wann wurde dieser Kunde zuletzt geändert


      Also, Christoph keine "Spinnereien" oder überzogene Vorstellung von mir, sondern sachliche Gründe stehen dahinter.

      Es grüßt Dich
      Claus

      PS:
      ---
      Bitte glaube mir, ich habe wirklich vor, "bp" im nächsten Jahr zum Arbeiten zu nutzen und daher alle diese Fragen, denn ich muss bald die Entscheidung treffen, ob ich mich voll auf "bp" konzentrieren kann oder nicht. Deshalb ja auch schon meine Anfrage von neulich wegen der OFFLINE-Version!

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 22.Dezember.2000, 13:52.
    Re: Datum - Änderungszeitpunkt != Erstellzeitpunkt

      Hi Claus...

      Ok, hab verstanden worauf Du hinauswillst, hast recht, macht wirklich Sinn - ich weiss nur leider nicht, wann ich dazu komme, das zu ändern (und mir hängt ehrlich gesagt das Datum zum Hals raus, nachdem es dreimal so lange gedauert hat, wie ich dachte... ;-) )

     Antworten

    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Freitag, 22.Dezember.2000, 15:01.
    Re: Datum - Änderungszeitpunkt != Erstellzeitpunkt

      Hallo Christoph,

      ich freue mich, dass ich Dich FACHLICH überzeugen konnte. - Es sollte aber bítte nicht in Vergessenheit geraten.

      Gruß
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 22.Dezember.2000, 16:13.
    Re: Datum - Änderungszeitpunkt != Erstellzeitpunkt

      Naja, es hat weniger mit Vergesslichkeit zu tun, wenn Sachen nicht umgesetzt werden, als mit der fehlenden Zeit...

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Mittwoch, 20.Dezember.2000, 11:08.
    Re: Datum überarbeitet - Projektstatus auf der News-Seite

      Hallo,
      will einfach mal feststellen,daß BP eine tolle Sache ist, das Vorhaben für die Einsteigerunterstützung ist löblich und dringend notwendig.
      Wenn man bedenkt, daß das ganze System "erst" seit Juli läuft, muß ich sagen: "HUT AB".
      Die Doku sollte mal einer der Experten, die im Forum gute Tips geben, soweit überarbeiten, daß Otto-Normaluser die Zusammenhänge besser versteht. Ich persönlich komme bspw. mit der Datumsfeld-Beschr. überhaupt nicht klar - und zum Programmieren(lernen) in Perl hab ich momentan einfach keine Zeit.
      Macht weiter so - ich finde Eure Arbeit Spitze und für viele Leute Nutzbringend.

     Antworten

    Beitrag von JörgS (40 Beiträge) am Samstag, 23.Dezember.2000, 10:30.
    baseportal super!

      Hallo Christoph,

      ich hab baseportal eher zufällig in einer Zeitschirft gefunden.
      Nach meinen ersten Tests kann ich sagen, dass dies genau das ist, was ich für meine kleine Site schon lange wünschte.
      Ich hoffe und wünsche, dass dieser Dienst noch lange stabil läuft und wünsche Dir Alles Gute zu Weihnachten und so...

      Vielen Dank!
      JörgS

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 66750 bis 66900:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.12s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!