Re: benötige dringend hilfe! - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Claus S. (1671 Beiträge) am Donnerstag, 22.Februar.2001, 16:16.
    benötige dringend hilfe!

      hallo,
      habe den ganzen tag schon wieder mit einem problem rumgekämpft, komme einfach nicht dahinter. kann sich das bitte einer mal anschauen?
      http://www.baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/baseportal/forum&wcheck=1&Pos=1411
      habe im suchtemplate LFELD1 durch ein nichtexistierendes XFELD1 (Variable) ersetzt, damit ich im ergebnistemplate mit drei feldern abfragen kann,so:
      <loop db=gpurl  LFELD1=~$XFELD1 |  LFELD2=~$XFELD1 | LFELD3=~$XFELD1 sort^=LFELD1, LFELD2 code=perl>
      
      da erscheint aber immer der fehler dass es ein XFELD1 nicht in der datei gibt. muss ich die variablen irgendwie besonders kennzeichnen. asl ich weiss jetz nicht mehr weiter :-(
      gruss claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 22.Februar.2001, 17:52.
    Re: benötige dringend hilfe!

      Beim "LFELD1=~$XFELD1" ist das "=~" (bei regular expressions in Perl schreibt man das so) schonmal falsch, das muss anders rum "~="... Ob das letztendlich der Fehler ist, weiss ich aber nicht...

     Antworten

    Beitrag von Claus S. (1671 Beiträge) am Donnerstag, 22.Februar.2001, 19:15.
    Re: benötige dringend hilfe!

      hallo christoph,
      hatte mich verschrieben und den code geändert, bin auch noch mal jede zeile durchgegangen, aber leider kommt immer noch der fehler
      [ Fehler: sel: Feld (gpsuchkat1) in /gpark/gpurl nicht vorhanden
      ist zum wahnsinnig werden...

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Donnerstag, 22.Februar.2001, 23:18.
    Re: benötige dringend hilfe!

      hallo,
      weiss, dass ich nerve, aber komme seit tagen nicht weiter, wäre echt nett, wenn einer der profis sich der sache mal annimmt.
      vielen dank

     Antworten

    Beitrag von Sander (8100 Beiträge) am Donnerstag, 22.Februar.2001, 23:40.
    Re: benötige dringend hilfe!

      Kann es sein, das dich einfach niemand versteht? ;-)

      Also ich weiß nicht so richtig was du willst. Vielleicht mal von Anfang an, was du bezweckst.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Freitag, 23.Februar.2001, 00:50.
    Re: benötige dringend hilfe!

     Antworten

    Beitrag von Sander (8100 Beiträge) am Freitag, 23.Februar.2001, 02:11.
    Re: benötige dringend hilfe!

      ich schnalle es immer noch nicht. Die Feldbezeichnungen machen ein ganz wuschig.
      Schreib mal bitte den link zu den Templates und den code wie er zur Zeit im Template ist (so wie jetzt die Beispiele)

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Donnerstag, 22.Februar.2001, 23:55.
    Re: benötige dringend hilfe!

      Wenn ich das richtig verstehe, hast du $XFELD1 nirgendwo mit Werten belegt. Beim Vergleich (LFELD1~=$XFELD1 was ja heißt LFELD enthäl/beginnt mit Inhalt von $XFELD1) brauch bp ja nen Wert!
      Wenn du einen Strinausdruck zusammensetzt und den in XFELD1 schreibst, ist es nach meiner Erfahrung ratsam, dann noch ne Variable zu deklarieren, die dann mit XFELD belegt wird, also bspw. $filter=$XFELD1.
      Dann heißt es halt <loop db=gpurl LFELD1~=$filter ...>
      Außerdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob das "oder" im loop mit dem Pipe-Zeichen geht, hab heute auch damit experimentiert, bin aber nicht zum Ziel gekommen.
      Hoffe, du kommst weiter
      Ruben

     Antworten

    Beitrag von Claus (4644 Beiträge) am Freitag, 23.Februar.2001, 00:58.
    Re: benötige dringend hilfe!

      hallo ruben,
      danke für den versuch, aber es ist etwas anders (siehe auch die ursprüngliche anfrage):
      das XFELD1 soll ein eingabefeld in einem suchformular sein (kein dateifeld), damit wird dann das suchergebnistemplate aufgerufen, wo dann mit dem suchfeld XFELD1 die drei Dateifelder LFELD1 + 2 + 3 abgefragt werden. habe ich das feld vielleicht falsch definiert?

     Antworten

    Beitrag von Sander (8100 Beiträge) am Freitag, 23.Februar.2001, 02:39.
    Re: benötige dringend hilfe!

      hab die links gefunden.
      also 1. nimm im suchform mal die ~= raus. Die brauchts da noch nicht. Dann kommt auch die erste Fehlermeldung nicht. Dann weiß ich nicht ob BP mit dem & klarkommt bei Auto&Verkehr. Ich weiß aber auch nicht, ob du es schon gewandelt hast in der db - sieht man leider nicht

      $DropDown1 = '<select name="gpsuchkat1">'; # hier ohne ~=
        get "","gpkat";
        while (get_next("gpkat"))
        {
          $DropDown1 .= "<option value=\"$gpkkat2\">$gpkkat</option>";
        }
        $DropDown1 .= "</select>"; 
      

      genauso bei den anderen <input..>

      hier wird ja bloß angegeben nach welchem Wert gesucht wird. die Suche erfolgt erst beim loop.

      und dann noch die sache mit gpkat2 . Kann ich bei dir nirgends finden, nur gpkkat2 sehe ich als Variable. Also vielleicht existiert es wirklich nicht und Du hast dich nur bei loop verschrieben.

      Mal sehen wie weit es hilft

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Claus S. (1671 Beiträge) am Freitag, 23.Februar.2001, 15:28.
    Re: benötige dringend hilfe!

     Antworten

    Beitrag von Sander (8100 Beiträge) am Freitag, 23.Februar.2001, 20:03.
    Re: benötige dringend hilfe!

      Also die suche klappt als und -suche. Hab jetzt das loop in der Ausgabe umgebaut, das perlscript in der Suche weggemacht und durch loop ersetzt (ist übersichtlicher), noch ein bischen abgeändert. Wenn du mit dem Ergebnistemplate nichts schreiben läßt, kann das do action=input raus. das cmd=search ist auch überflüssig.

      Suchtemplate:

         <form action="baseportal.pl?htx=/gpark/gpurlsuer" method="post" enctype="multipart/form-data">
         <input type=hidden name="htx=" value="/gpark/gpurlsuer">
         <table width=50% align=center cellspacing=1 cellpadding=2 border=0>
              <tr><td>&nbsp;</td>
              <tr><td align=right><font face=verdana size=2 color=#000080>Rubrik:</td><td>
      <select name="gpsuchkat1=">
      

      <loop db=gpkat>
      <option value="$gpkkat2">$gpkkat</option>
      </loop>
      </select>
      

      </td></tr>

              <tr><td align=right><font face=verdana size=2 color=#000080>Stichwort:</td><td><input type="text" name="gpukat1=" size=40 value=""></td></tr>
              <tr><td align=right><font face=verdana size=2 color=#000080>URL:</td><td><input type="text" name="gpurl=" size=40 value=""></td></tr>
              <tr><td align=right><font face=verdana size=2 color=#000080>Beschreibung:</td><td><input type="text" name="gpbes1=" size=40 value=""></td></tr>
              <tr><td>&nbsp;</td>
             <td nowrap><br><input type=submit value="Eingabe senden">&nbsp;<input type=reset value="Eingabe löschen"></td></tr>
         </form></table>
      

      </TD></TR>
      </table>
      

      Ausgabe:

      <table>
      <loop gpkat1==$gpsuchkat1 | gpkat2==$gpsuchkat1 & gpukat1~=$gpukat1 & gpurl~=$gpurl & gpbes1~=$gpbes1 sort^=gpkat1,gpkat2,gpukat1,gpbes1 code=perl db=gpurl>
      
           $auskat = $gpkat1.", ".$gpkat2." ".$gpkat3;      $ausukat = $gpukat1." ".$gpukat2." ".$gpukat3;      out <<EOF;      <TR bgcolor=#cccccc>      <td><font color=#000080 face="verdana" size=1>&nbsp;$auskat</td>      <td><font color=#000080 face="verdana" size=1>&nbsp;$ausukat</td>      <td><a href="http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/gpark/gpurldet&cmd=all&Id==$_id"><font color=#000080 face="verdana" size=1>&nbsp;$gpbes1</a></td>      </tr>

      EOF

           </loop>
      </table>
      


      So, das wars nun hoffe ich. Bei mir hats wunderbar gefunzt, vergiss nicht die unnötigen perls rauszunehmen.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von Claus S. (1671 Beiträge) am Samstag, 24.Februar.2001, 13:24.
    Es funzt! [ benötige dringend hilfe! ]

      hallo sander,
      es funzt fantastisch!
      du hast allderings so viel geändert, dass ich den eigentlichen fehler nicht nachvollziehen kann.
      nochmal vielen vielen dank
      dein "schützling" claus ;-)

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 64800 bis 64950:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.11s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!