baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Die aktuellsten 10 Einträge:
    Beitrag von nezpercez (412 Beiträge) am Dienstag, 12.Dezember.2017, 16:44.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: seufz...

      morgen früh probiere ich es aus....

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8013 Beiträge) am Montag, 11.Dezember.2017, 14:57.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: seufz...

      ok, schalte ich es beim Server wieder ein und du probierst es abzuschalten.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (412 Beiträge) am Freitag, 8.Dezember.2017, 19:34.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: seufz...

      Sander: "Das mit dem idle hab ich gecheckt, das hab ich vor Jahren schon mal deswegen abgeschalten - war wohl bei deinem jetzigen Problem doch nicht die Lösung. Damals hatten mehrere Clients permanente Verbindungen offen und es kam zu Problemen. Also brauchst du es nicht im Client abzustellen, hab ich per Serverkonfiguration erledigt."

      nezpercez: ok. nur: Der Befehl "idle" ist bei mir aktiviert, lässt sich nicht deaktivieren und laut apple liegt das daran, dass der Server diesen Befehl halt sendet.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (412 Beiträge) am Freitag, 8.Dezember.2017, 17:28.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: seufz...

      Sander: wieviele Accounts sind in all deinen Clients (Rechner und Phones) gleichzeitig im selben WLAN und fragen dadurch über die gleiche IP auf dem Server die Emails ab?

      nezpercez: aha, verstehe, darum geht es.... die IP Adressen.
      Also: max. 6 aber das Problem tritt auch auf, wenn ich in der Schweiz bin und meine Frau in München, das sind 2 verschiedene WLANs und da sind jeweils von max. 3 Geräten gleichzeitig angefunkt, meist nur von einem einzigen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (87 Beiträge) am Donnerstag, 7.Dezember.2017, 07:39.
    "Programmierer" gesucht...

      Hallo,

      bräuchte Hilfe bei Änderungen bei einem bestehenden Mietpaket, soll heißen, Anwendung läuft zwar, aber es müssten noch paar Änderungen in der Optik vorgenommen werden.

      Idealerweise nicht so teuer :o) und aus der Nähe von Mülheim an der Ruhr /Ruhrgebiet wäre auch nicht schlecht. Dann könnte man es vielleicht persönlich durchsprechen, sicherlich besser als per mail und Telefon?... muss aber nicht sein...

      Sollte ich nicht umgehend anworten, nicht wundern, friere mir auf dem Weihnachtsmarkt den Hintern ab und bin erst sehr spät zuhause...

      Viele Grüße
      Det63

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8013 Beiträge) am Mittwoch, 6.Dezember.2017, 21:59.
    Re: Re: Re: Nix geht

      wahrscheinlich bist du anders geroutet worden

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8013 Beiträge) am Mittwoch, 6.Dezember.2017, 21:58.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: seufz...

      wieviele Accounts sind in all deinen Clients (Rechner und Phones) gleichzeitig im selben WLAN und fragen dadurch über die gleiche IP auf dem Server die Emails ab?

      Das mit dem idle hab ich gecheckt, das hab ich vor Jahren schon mal deswegen abgeschalten - war wohl bei deinem jetzigen Problem doch nicht die Lösung. Damals hatten mehrere Clients permanente Verbindungen offen und es kam zu Problemen. Also brauchst du es nicht im Client abzustellen, hab ich per Serverkonfiguration erledigt.

      google natürlich ohne baseportal - ist ja bei anderen Hostern auch so...
      zb so:
      https://www.google.de/search?client=safari&rls=en&dcr=0&ei=A1goWpDwHsuckwWCkYPoBg&q=mac+mail+maximum+connections

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (412 Beiträge) am Mittwoch, 6.Dezember.2017, 10:05.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: seufz...

      >> Ich habe Sander persönlich gesprochen, er meinte, das Problem könne darin bestehen, dass das System entweder apple seitig oder bei baseportal aussteige wennmehr als 5 Anfragen syncron laufen. Ich solle einmal die Einstellungen so konfigurieren, dass nur noch eine anfrage zur Zeit laufe, dann würden die mailadressen nacheinander abgefragt und das Problem sollte sich damit lösen. (Zumindest habe ich das so verstanden) 
      

      ---
      Sander says: so ungefähr... Bisher hatten nur die Kunden Probleme damit, die sehr viele Imap-Accounts vom bp-Server in ihrem Mailclient eingestellt haben. Aktuell sind 150 Verbindungen pro IP eingestellt (4 sind Standard). Wenn du nun 10 Accounts drin hast, die alle permanent 5 Verbindungen starten, sind wir irgendwann an der Grenze, zumal sie auch nicht sofort wieder beendet werden. Accounts zusammen legen wäre eine Lösung.


      nezpercez: bei mir laufen insgesamt ca. 20 e-mailadressen und die laufen bei 6 verschiedenen Leuten / Rechnern / IP Adressen auf. Das dürfte doch keine Probleme machen, oder?
      Wie man accounts zusammenlegt und was das für Konsequenzen hat, weiss ich nicht.




      >> Ich beende diesen thread, das Problem scheint baseportal-verursacht zu sein und ist offenbar nicht zu lösen.
      


      Sander says: Wenn du mal googelst, findest du Massen an Threads im Internet, die genau das Verhalten von Apple mit den unterschiedlichsten Hostern skizzieren. Würde ich also als Apple-Problem ansehen.

      nezpercez: Da bin ich mir nicht so sicher. die apple Hotline, die ich seit Tagen terrorisiere hat sich auf meinem Rechner über remote Access eingeloggt und die eine Option in den mail Einstellungen als wahrscheinlichste Fehlerursache identifiziert: Es gibt da die Option "idle Befehl verwenden wenn vom Server unterstützt". Die ist bei mir aktiviert und grau hinterlegt d.h., sie lässt sich nicht deaktivieren. Laut apple Hotline liegt das an dem Server, der eben diesen Befehl an das mail System sende.

      Zu Deinem Tip, dass es im Internet haufenweise threads zu der Frage des Verhaltens von apple mit den verschiedenen Hostern gäbe: Danke für den Tip. Wenn ich Google nach "apple mail problem baseportal" frage, gibt es genau einen hit und das ist dieser thread hier. Ich nehme an, ich muss nach dem TYP des Hosters oder den technischen Spezifikationen des baseportal Service suchen, oder?
      Wo finde ich diese technischen Angaben von baseportal?

      Ich will ja auch nicht ausschliessen, dass ich irgendwas falsch mache. Die imap Server funktionieren etwa zu 50% der Zeit, die smtp Server nie.
      Und das Problem ist schlagartig auf allen apple Rechnern und iphones, unabhängig von der installierten Version des IOS aufgetreten.

      Konkret wird der SMTP Server bei Aenderungen der Einstellungen wenige Sekunden nach Speichern der Einstellungen vom Rechner als "offline" angezeigt. Dies unabhängig davon, welche Syntax man zur Adressierung des SMTP Servers verwendet:

      smtp.domain.tld geht nicht
      domain.tld geht nicht
      imap.domain.tld geht überraschenderweise für 5 Minuten
      user.domain.tld geht nicht
      user@domain.tld geht nicht

      Es handelt sich bei den betroffenen Domains um eine .org Domain und eine .com Domain, letztere hat einen Bindestrich (-) im Domain Namen. Kann dies das Problem sein?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (412 Beiträge) am Mittwoch, 6.Dezember.2017, 09:36.
    Re: Re: Nix geht

      Bei mir funktionierte die Homepage zu dem fraglichen Zeitpunkt...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von nezpercez (412 Beiträge) am Mittwoch, 6.Dezember.2017, 09:32.
    Re: Re: Re: Re: Re: Sollte man als "Laie/Unwissender" die Finger von einer Lizenz lassen?

      Hi Sander,
      zu Deiner Frage: "Deine Bedenken zu einer Lizenz versteh ich nun überhaupt nicht. Warum schreibst du so was, wo du doch damit gar keine Erfahrung hast?
      "
      Falls die an mich gerichtet ist:

      Es sind grundsätzliche Bedenken, da ich davon ausgehe, dass der Standard User von Servern weniger Ahnung hat als die Leute von bp.
      Insofern wird man sich vermutlich nicht ein eigenes Blechle ins Wohnzimmer stellen auf dem bp läuft sondern einen Server mieten und bp dort als Lizenz draufspielen, denke ich.
      Wenn dann ein Problem auftritt, wird im Rahmen der üblichen "Schuldzuweisungen" der Betreiber des Servers auf baseportal verweisen und baseportal auf den Betreiber des Servers.

      Je mehr Parteien involviert sind, desto schwieriger wird das für den User.

      Mir reicht ja schon das Problem, welches zwischen meinem Rechner (mac) und baseportal auftritt. Auch hier verweist die apple Hotline bei meinem mail Problem auf baseportal (die Option "idle Befehl verwenden wenn möglich" ist in den mail Einstellungen aktiviert und lässt sich seitens apple nicht deaktivieren, da dieser Befehl laut der apple Hotline vom Server (also bp)bereitgestellt wird.).

      Mir ist es lieber, ich habe einen einzigen Provider, den ich bei Problemen kontaktieren kann, der kann sich dann selber überlegen, ob das Problem an der bp Programmierung, an seinem Server oder woran auch immer liegt.

      Ich möchte keinem von einer Kauflizenz abraten, ich denke nur, das sich für den Laienanwender aus oben genannten Gründen die Schwierigkeiten beim Problemlösen verdoppeln.

     Zum ThemaAntworten

     
 Liste der ersten 150 Einträge:Ausklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.17s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!