Re: Datum modifiziert sich selbst? - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von fb (424 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 16:51.
    Re: Datum modifiziert sich selbst?

      Dann doch ein Bekanntes Problem von BP

      Du musst alle datumsfelder die bei einem mod befehl nicht geändert werden sollen zwischenspeichern und dem mod wieder mitgeben.
      In Deinem Fall sieht das dann ca so aus:
      $rem_startlogin=$LoginsSeit
      mod "Login==!$LoginName", ["LastLogin", "datum:=jetzt", "LoginsSeit", "$rem_startlogin"], "login";
      

      Ich hoffe Du verstehst :-)

      fb


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Dirk Struve (10 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 16:04.
    Datum modifiziert sich selbst?

      Hallo Allerseits,

      habe in meiner Anwendung ein Problem entdeckt:

      In meiner Benutzerdatenbank halte ich u.a. für jeden Benutzer fest, wann der letzte Login war und wie viele Logins seit welchem Datum vorhanden sind.

      Habe das relativ einfach gehalten, indem ich nur das Datum des Feldes 'LastLogin' mit 'mod' aktualisiere und 'anzLogins' hochzähle. Das Datum 'LoginsSeit', seit dem 'anzLogins' hochläuft wird über die Seite nicht angefasst, sondern monatlich über den internen Bereich manuell geändert.

      Nun ändert sich eben dieses Datum aber dennoch bei jedem Login, obwohl es als Zeitpunkt das Attribut 'Nutzereingabe' besitzt, genauso wie 'LastLogin' auch.
      Nach etwas Ausprobieren, habe ich dann mal die 'mod'-Anweisung für LastLogin herausgenommen, und siehe da, auch das ändert sich von selbst?!?!

      Hat da jemand eine Vermutung?

      Gruß Dirk


      mod "Login==!$LoginName", "$LastLogin:=jetzt", "login";
        if ($Status eq "root")
        {
          get "Login==*", "login";
      
          out '<br>     <table border=0 cellspacing=1 cellpadding=4 width=500>              <tr bgcolor=d0d0f0>                <th><font size=1 face=arial,helvetica>', $_amount_all, '</th>                <th colspan=5><font size=2 face=arial,helvetica>Benutzerprofile</th>              </tr>              <tr bgcolor=e0e0e0>                <td><font size=2 face=arial,helvetica>Login:</td>                <td><font size=2 face=arial,helvetica>Name:</td>                <td><font size=2 face=arial,helvetica>Vorname:</td>                <td><font size=2 face=arial,helvetica>Last Login:</td>                <td><font size=2 face=arial,helvetica>Seit:</td>                <td><font size=2 face=arial,helvetica>Logins:</td>              </tr>';
          
          while (get_next("login"))
          {
            out '  <tr bgcolor=e0e0e0>
            <td align=left><font size=2 face=arial,helvetica>', $Login, '</td>
                     <td align=left><font size=2 face=arial,helvetica><a href=mailto:', $Mail,'>', $Name, '</a></td>
                     <td align=left><font size=2 face=arial,helvetica>', $Vorname, '</td>
                     <td><font size=1 face=arial,helvetica>', datum($LastLogin, "Tag0.Monat0.Jahr Stunde:Minute"), '</td>
                     <td align=right><font size=1 face=arial,helvetica>', datum($LoginsSeit, "Tag0.Monat0.Jahr"), '</td>
                     <td align=right><font size=2 face=arial,helvetica>', $anzLogins, '</td>
                   </tr>';
          }
      
          out ' </table>            <br>';

     Antworten

    Beitrag von fb (424 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 16:51.
    Re: Datum modifiziert sich selbst?

      Dann doch ein Bekanntes Problem von BP

      Du musst alle datumsfelder die bei einem mod befehl nicht geändert werden sollen zwischenspeichern und dem mod wieder mitgeben.
      In Deinem Fall sieht das dann ca so aus:
      $rem_startlogin=$LoginsSeit
      mod "Login==!$LoginName", ["LastLogin", "datum:=jetzt", "LoginsSeit", "$rem_startlogin"], "login";
      

      Ich hoffe Du verstehst :-)

      fb

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 19:32.
    Re: Datum modifiziert sich selbst? - geht "chg" ?

      Bin mir grad nicht sicher, aber eigentlich müsste es da den Befehl "chg" geben (tja öfter mal was neues ;-) ):

      chg "Login==!$LoginName", "$LastLogin:=jetzt", "login";

      Tut der wie Du willst?

      Wenn nich is da oben noch ein kleiner Fehler:

      mod "Login==!$LoginName", ["LastLogin", "jetzt", "LoginsSeit", "$rem_startlogin"], "login";
      

     Antworten

    Beitrag von Dirk Struve (10 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 22:42.
    Re: Datum modifiziert sich selbst? - geht "chg" ?

      Vielen Dank Euch beiden,

      habe die Methode von 'fb' (ist das ein Vorname? ;-) )
      genommen. Funktioniert nun.
      Muß bloß an allen Stellen, wo ich mod auf die db anwende zwei Felder sichern. Etwas umständlich...
      Kann aber eigentlich nur ein 'workaround' sein, oder?
      Warum werden alle Datumsfelder geändert?

      Zum 'chg':
      Der tut wirklich das, wie er heißt! ;-)
      D.h., er wechselt den ges. Datensatz gegen das Neue aus, und wenn nicht alle Felder bestimmt sind, sind die danach leer.

      Gruß Dirk

      P.S.: Habe den Frame zur SessionId gelesen.
      Gibt es da irgendwo mehr drüber zu lesen? Bin mit der Übermittlung der Passwörter über die URL auch nicht glücklich. Insbesondere die Generierung der ID's interressiert mich.

     Antworten

    Beitrag von Dirk Struve (10 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 22:45.
    Re: Datum modifiziert sich selbst? - geht "chg" ?

      Streiche Frame und ersetze durch Thread...

     Antworten

    Beitrag von Sander (8127 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 22:51.
    Re: Datum modifiziert sich selbst? - geht "chg" ?

     Antworten

    Beitrag von Dirk Struve (10 Beiträge) am Donnerstag, 7.Juni.2001, 23:23.
    Danke & neue Idee

      Peinlich, peinlich,

      den Knopf hatte ich wohl übersehen...

      Doch wo wir gerade bei Knöpfen sind,
      wäre es evtl. möglich den Punkt 'Datei aufspielen'
      über den Punkt 'HTML bearbeiten' im Seitenbereich zu setzen?
      Das würde beim Upload das Scrollen sparen...

      Gruß Dirk

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Freitag, 8.Juni.2001, 02:39.
    Re: Danke & neue Idee

      Naja, umgekehrt haben dann die Leute (Scroll-)Probleme die im HTML-Fenster arbeiten ;-)

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 61350 bis 61500:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.11s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!