Re: Nachtrag (~s und $TEXT) - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von daniel (83 Beiträge) am Donnerstag, 2.August.2001, 12:42.
    Re: Nachtrag (~s und $TEXT)

      Danke !


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von daniel (83 Beiträge) am Mittwoch, 1.August.2001, 11:48.
    Nachtrag

      Quatsch

      mit eq gehts nichts (weil nicht unterstützt)!

     Antworten

    Beitrag von Sander (8133 Beiträge) am Mittwoch, 1.August.2001, 12:36.
    Re: Nachtrag

      das müsste dann so aussehen:

      $text="der\ test";
      get "TEXT==!$text", "TESTDB";
      

     Antworten

    Beitrag von daniel (83 Beiträge) am Mittwoch, 1.August.2001, 16:25.
    Re: Nachtrag

      Danke Sander !

      Bei dynamischen $text also etwa so

      Schleife
      ...
      $text=~s/ /\\ /gi;
      get "TEXT==!$text", "TESTDB";
      $text=~s/\\ / /gi;
      
      ...
      Schleife ende

     Antworten

    Beitrag von Sander (8133 Beiträge) am Mittwoch, 1.August.2001, 17:30.
    Re: Nachtrag

      eigentlich nicht, Weil du nach get ja in $TEXT $text drin hast, ohne \. also danach nur $TEXT ausgeben. Was genau willst du machen?

      Sander

     Antworten

    Beitrag von daniel (83 Beiträge) am Donnerstag, 2.August.2001, 10:39.
    Re: Nachtrag (~s und $TEXT)

      Hallo Sander !

      Es geht allgemein nur darum
      z.B. bei User-Eingaben die ja Leerzeichen enthalten können diese bei get dynamisch raus zu filtern.
      Wenn z.B. ein DS unter "mein DS" gespeichert werden soll und ich vorher prüfen will ob schon ein DS mit
      SAVEAS==!$meinds existiert.
      oder einfach beim suchen nach diesem DS.

      das ganze brauch ich in meinem scripten an X Stellen,
      macht allso wenig Sinn das genauer zu beschreiben.
      Das zurücksetzen mach ich weil ich $text danach im script nochmal verwende und bei einer TEXT~=$text Suche
      $TEXT ja nicht gleich $text sein muss.
      



      wofür stehen eigentlich /g bzw. /gi hinter diesem
      ~s /.../.../

      ?

     Antworten

    Beitrag von Sander (8133 Beiträge) am Donnerstag, 2.August.2001, 12:07.
    Re: Nachtrag (~s und $TEXT)

      ja, verstehe.
      g steht für mehrere gefundene Stellen im String (ohne würde nur das erste Leerzeichen ersetzt werden), i steht für klein/Großschreibung egal.

      Sander

     Antworten

    Beitrag von daniel (83 Beiträge) am Donnerstag, 2.August.2001, 12:42.
    Re: Nachtrag (~s und $TEXT)

      Danke !

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 58650 bis 58800:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.09s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!