Re: $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe? - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2001, 07:42.
    Re: $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe?

      Danke, fb,
      ist vom Feinsten, so sollte es sein.
      Mal sehn ob es dann auch in meiner Anwendung geht - auf alle Fälle hab ich jetzt das Prinzip und die Anwendung begriffen.
      Warst auch lange nicht hier, schön dich wieder mal hier zu sehn.
      Gruß
      Ruben


    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2001, 01:25.
    $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe?

      Hallo,
      Christoph hat mir mal den Tip gegeben, die Ausgaben in ne Var zu schreiben und sie dann später auszugeben. ( war hier http://baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/baseportal/forum&wcheck=1&Pos=1511.5 )
      Nun brauch ich das, um ein reichlich 600 Zeilen langes Script zu begrenzen (Teile von Subs sind identisch in der Ausgabe) - ich krieg das aber nicht richtig hin.
      Hat das schon mal jemand gemacht? Und wie muß es gehandelt werden bei der Ausgabe?
      danke für Tip
      Ruben

     Antworten

    Beitrag von fb (424 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2001, 04:56.
    Re: $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe?

      Hallo Ruben,

      ohne viel Worte hier mal ein beispiel. Hoffe es beinhaltet das was Du brauchst.
      <center>
      <perl>
      $outnach = <<EOF;
      </td>
      </tr>
      </table>
      EOF
      #bewusst die reihenfolge verdreht :-)
      $outvor = <<EOF;
      <table cellpadding=6 border=1><tr>
      <td bgcolor=9f9f9f>So nur mal zum testen</td><td>Eine ganze Tabelle in eine Var</td>
      </tr><tr>
      <td>Tja ob das funzt?</td><td>Hier einen Wert=
      EOF
      out '<center><h2>Dies ist ein TEST</h2></center>';
      #hier mal was rechnen oder so
      $count=42;
      # und jetzt die ausgabe:
      out $outvor;
      out $count;
      out $outnach;
      </perl>
      <p>So das wars</p>
      </center>
      

      Ich habe die Tabelle extra auseinandergepflückt weil ich denke das es so klarer ist was man mit code in variablen machen kann :-)
      Copiers einfach mal hier raus und bei BP in ein testtemplate rein, siehe da ....

      FB

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2001, 07:42.
    Re: $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe?

      Danke, fb,
      ist vom Feinsten, so sollte es sein.
      Mal sehn ob es dann auch in meiner Anwendung geht - auf alle Fälle hab ich jetzt das Prinzip und die Anwendung begriffen.
      Warst auch lange nicht hier, schön dich wieder mal hier zu sehn.
      Gruß
      Ruben

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2001, 13:28.
    FUNZT! Re: $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe?

      Nochmal ich, Danke für den Tip an Christoph und and FB.
      Habs hingekriegt - ist gigantisch, was das an Tipparbeit spart und ein Script durchschaubar erhält.
      Konnte mein Script von knapp 600 Zeilen auf rd. 400 verkleinern, Fehleranfälligkeit ist geringer und mir scheint es, daß die Ausgaben auch schneller kommen.

      CU
      Ruben

     Antworten

    Beitrag von fb (424 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2001, 19:53.
    Re: $var.<<EOF wie geht das richtig dann mit der Ausgabe?

      Ja bitte,

      schön, das es Klappt, das es jemand merkt das ich wieder da bin :-)

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 64050 bis 64200:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.13s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!