eingabebeschränkung - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Frase (3 Beiträge) am Sonntag, 16.September.2001, 21:52. WWW: www.insiderberlin.de
    eingabebeschränkung

      ich möche eine sms sprüchedatenbank in meine seite mit reinnehmen. und deshalb sollen max. 160 zeichen eingegeben werden. wenn ich das mit der felddef. mache zieht er das feld nur dementsprechen groß, aber man kann troztdem mehr eingeben. das steht auch so in der hilfe.

     Antworten

    Beitrag von Frase (3 Beiträge) am Montag, 17.September.2001, 16:01. WWW: www.insiderberlin.de
    eingabebeschränkung

      ich möche eine sms sprüchedatenbank in meine seite mit reinnehmen. und deshalb sollen max. 160 zeichen eingegeben werden. wenn ich das mit der felddef. mache zieht er das feld nur dementsprechen groß, aber man kann troztdem mehr eingeben. das steht auch so in der hilfe.

     Antworten

    Antworten

 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Freitag, 23.März.2001, 10:19.
    Passwortschutz mit Nutzerdatenbank

      Hallo,
      ich vermute, die Cracks sind alle mit der neuen bp_Version beschäftigt und wollen nicht gestört werden. Also frag ich mal auf gut Glück: Wer hilft mir beim Feature "Passwortschutz mit Nutzerdatenbank" weiter? Ich kriegs nicht hin, dass die nach der Passwortabfrage aufgerufene DB meine Formatierungen annimmt. Sie hat immer bp-Standardformatierungen. Zur Erklärung, was ich gemacht habe: In den Code irgendeiner Datenbank das Perl-Script an den Anfang gesetzt, den do-action-Block herausgenommen - fertig. Allzu blauäugig?

      Gruß, Peter

     Antworten

    Beitrag von Frase (3 Beiträge) am Montag, 17.September.2001, 16:01. WWW: www.insiderberlin.de
    eingabebeschränkung

      ich möche eine sms sprüchedatenbank in meine seite mit reinnehmen. und deshalb sollen max. 160 zeichen eingegeben werden. wenn ich das mit der felddef. mache zieht er das feld nur dementsprechen groß, aber man kann troztdem mehr eingeben. das steht auch so in der hilfe.

     Antworten

    Beitrag von Frase (3 Beiträge) am Sonntag, 16.September.2001, 21:52. WWW: www.insiderberlin.de
    eingabebeschränkung

      ich möche eine sms sprüchedatenbank in meine seite mit reinnehmen. und deshalb sollen max. 160 zeichen eingegeben werden. wenn ich das mit der felddef. mache zieht er das feld nur dementsprechen groß, aber man kann troztdem mehr eingeben. das steht auch so in der hilfe.

     Antworten

    Beitrag von Claus S. (1671 Beiträge) am Sonntag, 16.September.2001, 22:56.
    Re: eingabebeschränkung

      hallo frase,

      versuchs mal mit dem parameter maxlength

      gruss claus

     Antworten

    Beitrag von Frase (3 Beiträge) am Sonntag, 16.September.2001, 23:23. WWW: www.insiderberlin.de
    Re: eingabebeschränkung

      wo kann ich denn das parameter maxlengt einstellen?

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Freitag, 23.März.2001, 12:22.
    Re: Passwortschutz mit Nutzerdatenbank

      High, Peter,
      das do_all ist das zentrale Tag für die Nutzung, das kann so nicht einfach raus, sondern du solltest dort die Parameter einsetzen, die du haben willst (es gehen (fast) alle Parameter wie beim do action)
      Also du nimmst alles, was du bisher im do action an Formatierungsbefehlen stehen hast mit ins do_all rein und es sollte gehen.
      hth
      Ruben

     Antworten

    Beitrag von Peter Welk (129 Beiträge) am Freitag, 23.März.2001, 13:02.
    Leider nicht! Re: Passwortschutz mit Nutzerdatenbank

      Danke, Ruben, dass du versuchst, mir zu helfen. Es funktioniert aber so nicht. Wenn ich <do action=all> drin lasse, werden beim Aufruf der Seite sowohl die Passwortabfrage als auch die DB angezeigt. Lass ich <do action=all> weg, kommt zwar eine Fehlermeldung, aber die DB wird aufgerufen, allerdings mit der Standard-Formatierung von bp. Wo ist der Haken?

      Peter

     Antworten

    Beitrag von Ruben (403 Beiträge) am Freitag, 23.März.2001, 15:50.
    Re: Leider nicht! Re: Passwortschutz mit Nutzerdatenbank

      Hallo,
      meine auch nicht do action all drin lassen sondern das do_all
      Also bspw. so:
      do_all "db=DeineDatenbank listfields=xxxxx formfields=xxxx dataface=xxxx" "pwrein" "namerein"
      
      Da geht das dann, mit do action=all kann das nicht fuzen, weil das auf einem "höheren Level" innerhalb von bp abläuft und mit dem Perl-Script in der Nutzerverwaltung nichts anfangen kann (einfach gesagt)
      Also, das Beispiel übernehmen, im do_all den Datenbanknamen deiner Datenbank (die du administrieren willst) ändern und die Nutzerdatenbank mit Daten "füllen". So sollte es einfach gehen.
      CU
      Ruben

     Antworten


     
 Liste der Einträge von 64050 bis 64200:Einklappen Zur Eingabe 
Neueste Einträge << 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | Neuere Einträge < Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.15s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!