Re: eher nicht [war: wahrscheinlich fehler in bp!?] - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Andreas (396 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 16:19.
    Re: eher nicht [war: wahrscheinlich fehler in bp!?]

      Hallo,

      ich wüßte so aus der Hand nur die Möglichkeit, die Ausgabe statt über einen <do>-Tag mit <loop> zu machen. Da kannst Du dann mithilfe der üblichen HTML-Tags das Aussehen steuern.
      Aber vielleicht hat ja jemand anderes die Lösung?

      Gruß, Andreas


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Micha Jost (347 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 12:22. WWW: www.gbpev.de
    Gästebuch Layout

      Hallo,
      kurze Frage. Meine Einträge im Gästebuch kleben so aneinander, wie bekomme ich nach einem Eintrag eine Leerzeile oder eine Linie?
      Schon mal heissen Dank.

      Gruß
      Micha

     Antworten

    Beitrag von Marco (840 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 12:56. WWW: www.vbcherisau.ch
    wahrscheinlich fehler in bp!?

      hab genau das gleiche Problem.
      es tritt auf, wenn das grosse textfeld "textarea" unter perl ausgegeben wird.
      dann werden zeilenumbrüche nicht angezeigt und der ganze text wird hintereinander geschrieben.
      mit loop oder do tritt das problem nicht auf.

      Christoph, was meinst du dazu?

     Antworten

    Beitrag von Andreas (396 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 14:30.
    eher nicht [war: wahrscheinlich fehler in bp!?]

      Hallo,

      das ist kein Fehler von bp. Der Text, der nach Eingabe in ein <textarea>-Feld in der DB landet, enthält keine HTML-Formatierungen (z.B. <br>-Tags).
      Wird der Text mit <loop> oder <do> ausgegeben, so geht bp automatisch davon aus, daß Zeilenumbrüche durch <br> zu ersetzen sind usw.
      Erfolgt die Ausgabe über Perl, muß man das mit angeben; vgl. auch den Abschnitt 'Sonderzeichen' in der Doku (http://baseportal.de/doku/index.html#sz).

      Zu Micha: Wie hast Du denn die Ausgabe im Gästebuch angelegt? Über <do> oder <loop>?
      Bei <do> gibt es diverse Parameter um das Aussehen zu steuern (s. Doku), bei <loop> geht das über HTML-Tags.
      Ansonsten müßtest Du 'mal die wichtigen Codeschnipsel posten.

      Gruß, Andreas

     Antworten

    Beitrag von Micha Jost (347 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 15:53.
    Re: eher nicht [war: wahrscheinlich fehler in bp!?]

      Hallo Andreas,
      so sieht das Gästebuch aus
      "<do action=all databack=ffdf00 datasize=2 headback=ff6000 border=0 spacing=2 padding=1 gridcolor=b0b0b0
      dataface=verdana list=list browse=no showamount=no sort^=- range^=0,20 pagebrowse=no buttonbrowse=no listtype=all listfields=AutorIn,Datum,EMail,URL,Titel,Text,Link input=top>"

      und da sollte jetzt einfach eine Leerzeile folgen oder eine Linie.
      Wahrscheinlich total easy.
      Danke für "sachdienliche Hinweise"

      Gruß
      Micha

     Antworten

    Beitrag von Andreas (396 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 16:19.
    Re: eher nicht [war: wahrscheinlich fehler in bp!?]

      Hallo,

      ich wüßte so aus der Hand nur die Möglichkeit, die Ausgabe statt über einen <do>-Tag mit <loop> zu machen. Da kannst Du dann mithilfe der üblichen HTML-Tags das Aussehen steuern.
      Aber vielleicht hat ja jemand anderes die Lösung?

      Gruß, Andreas

     Antworten

    Beitrag von Marco (840 Beiträge) am Montag, 29.Januar.2001, 19:56.
    sorry, hab ich nicht gesehen


     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.08s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!