Re: @-Christoph - Datumsfehler die soundsovielste - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Samstag, 16.Dezember.2000, 16:33.
    Re: @-Christoph - Datumsfehler die soundsovielste

      Ok, Danke für die Auflistung, ich nehm mir das Datumsfeld nächste Woche nochmal vor...


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Claus Christmeier (598 Beiträge) am Samstag, 16.Dezember.2000, 15:53.
    @-Christoph - Datumsfehler die soundsovielste

      Hallo Christoph,

      1.) Ist Dir schon aufgefallen, dass bei Ausgabe von Datumsfelder die PUNKTE nicht mehr angezeigt werden?

      2.) Wenn bei der Feld-Definition "DATUM" "Änderungszeitpunkt" setzte und rufe diese Feld dann wieder zur Änderung (z.B. die Sortierung) auf ist das "OPTIONS"-Feld nicht mehr gesetzt.

      3.) Bei der ERFASSUNG von Datensätzen mit eine DATUMS-FELD=Zeitpunkt=Erstellung sollte KEINE Eingabe möglich sein sondern nur der Hinweis: "Wird vom System automatisch gesetzt". (Es sollte aber auch dann wirklich die Zeit genommen werden, beim "put"-Befehl ansteht, da es ja zwischen der Anzeige zur Neueingabe und dem tatsächlichen wegschreiben zu zeitlichen Unterschieden kommt). Weiter sollte ein evtl. vorhandes DATUMS-FELD=Zeitpunkt=Änderung ebenfalls nicht zur Eingabe erscheinen sondern der Hinweis: "Neuanlage - Feld wird automatisch vom System auf "leer" gesetzt".

      4.) Bei der ÄNDERUNG von Datensätzen mit eine DATUMS-FELD=Zeitpunkt=Erstellung sollte KEINE Eingabe möglich sein sondern nur der aktuelle Inhalt angezeit werden. Weiter sollte ein evtl. vorhandes DATUMS-FELD=Zeitpunkt=Änderung ebenfalls nicht zur Eingabe erscheinen sondern der Hinweis: "Änderung - Feld wird automatisch gesetzt".(Es sollte aber auch dann wirklich die Zeit genommen werden, beim "mod"-Befehl ansteht, da es ja zwischen der Anzeige zur Änderung und dem tatsächlichen wegschreiben zu zeitlichen Unterschieden kommt).

      5.) Wenn Du für die Jahreseingabe nur bis "1920" zulässt, wie soll man denn dann den Geburtstag von Leuten erfassen, die vorher geboren worden sind???

      uff, das war´s für den Moment.

      In Erwartung einer Antwort verbleibe ich
      mit freundlichen Grüssen
      Claus

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Samstag, 16.Dezember.2000, 16:33.
    Re: @-Christoph - Datumsfehler die soundsovielste

      Ok, Danke für die Auflistung, ich nehm mir das Datumsfeld nächste Woche nochmal vor...

     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.75s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!