Re: if ... else - baseportal Forum - Web-Anwendungen einfach, schnell, leistungsfähig!
baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Ausgewählter Eintrag: Zur Liste 
    Beitrag von Schoppi (147 Beiträge) am Dienstag, 17.Juni.2003, 22:52.
    Re: if ... else

      Nein. Wenn in Kathedrale unter nickname im Feld Seite nichts steht bzw. nickname nicht vorhanden. Mit anderen Worten nur ein Punkt wenn in Kathedrale unter nickname Seite übereinstimmt.

      Dein Vorschlag funzt nicht - genau wie CB´s nicht. Statt dessen wird weiter unterhalb der Eintrag "Titel" aus der Datenbank News mit dem Inhalt aus Seite gefüllt. Also absolut unerklärlich.

      Zur Erläuterung. Sobals ein Beitrag aus News gelesen wurd, wird via put "nickname" und "Vom" in die Felder "Name" und "Seite" geschrieben. Dieses soll nun erkannt werden in der Vorschau auf alle Beiträge.


    Ihre Antwort:

    Name: EMail: EMail bei Antwort? WWW:
    Titel:
    Text:

    Neuer Eintrag


 Alle Einträge zum Thema: Zur Liste 
    Beitrag von Schoppi (147 Beiträge) am Dienstag, 17.Juni.2003, 15:02.
    if ... else

      Innerhalb einer Abfrage <loop code perl> will ich identifizierten Usern anzeigen, welche Datenbankeinträge sie bereits gelesen haben. Hierzu werden Images eingesetzt - jetzt zum probieren sind es aber erstmal Punkte. "nickname" und "Vom" sind der Name und das Datum des gelesenen Beitrages in der Datenbank "Kathedrale" (Datenbankfelder hier Name und Seite). Geschrieben werden sie via put. Das funzt soweit. Aber: Diese Beiträge sollen nun nachdem sie gelesen wurden wie folgt identifiziert / markiert werden:


      ..........................
      EOF
      get "Name==$nickname, Seite==$Vom", Kathedrale;
      if ($Seite eq "$Seite"){
      out '.';
      }
      else{
      out '..';
      }
      out <<EOF;
      
      ..........................

      Durch das loop werden nun eigenartigerweise alle "ausgeloopten" Beiträge der Datenbank identifiziert, statt nur der mit der Datumsübereinstimmung.

     Antworten

    Beitrag von Christoph Bergmann (8110 Beiträge) am Dienstag, 17.Juni.2003, 21:23.
    Re: if ... else

      Das , gehört da sicher nicht hin, oder? Und "..." um den DB-Namen wär nich schlecht... Statt

      get "Name==$nickname, Seite==$Vom", Kathedrale;
      

      wohl

      get "Name==$nickname Seite==$Vom", "Kathedrale";
      

      Weiss aber nich, ob das Dein Problem löst ;-)

     Antworten

    Beitrag von Schoppi (147 Beiträge) am Dienstag, 17.Juni.2003, 21:38.
    Re: if ... else

      leider nicht - noch mal der ganze string

      ...
      <loop db=News sort=- code=perl>
      $Von = $Antwort ne "" ? "<a href=\'mailto:$Antwort\'>$Autor</a>" : "$Autor";
      out <<EOF;
      <tr>
      <td bgcolor="#E4EAF2" width="20" align="center">
      

      EOF
      get "Name==$nickname Seite==$Vom", "Kathedrale";
      if ($Seite=="$Seite"){
      out '.';
      }
      else{
      out '..';
      }
      out <<EOF;
      </td>
      <td bgcolor="#E4EAF2" ><p class=Arial> <span style='font-size:8.0pt;mso-bidi-font-size:8.0pt; font-family:Arial;mso-bidi-font-family:"Arial";color:darkblue'>$Titel<o:p></o:p></span>
      </td><td bgcolor="#DFE6EF" align="center" width="90">
      <span style='font-size:7.0pt;mso-bidi-font-size:7.0pt; font-family:Arial;mso-bidi-font-family:"Arial";color:darkblue'>$Autor<o:p></o:p></span>
      </td><td bgcolor="#DFE6EF" align="center" width="70">
      <span style='font-size:7.0pt;mso-bidi-font-size:7.0pt; font-family:Arial;mso-bidi-font-family:"Arial";color:darkblue'>$Vom<o:p></o:p></span>
      </td><td bgcolor="#DFE6EF" width="80">
      $Text<o:p></o:p></span></a>
      </td></tr>
      

      EOF
      </loop>
      
      ...

      Datenbank "Kathedrale" hat zwei Felder:
      Name und Seite
      Eintrag in Feld Name: ist der "nickname"
      Eintrag im Feld Seite: ist das Datum "Vom", welches bei der Erstellung der Datensätze in der Datenbank "News" geschrieben wird. Somit sollte durch das Datum der Eintrag erkannt werden. Wird auch soweit, nur dass jetzt alle Beiträge in o.g. Fall einen Punkt ausgewiesen bekommen. Sonst waren es zwei Punkte für "nicht gelesen"

     Antworten

    Beitrag von hempelr (1973 Beiträge) am Dienstag, 17.Juni.2003, 22:44.
    Re: if ... else

      ähm - wenn ich nicht ganz falsch liege ist die Abfrage if $Seite = $Seite immer wahr, egal was grad für ein Datensatz geholt wird.
      Wann sollen denn die 2 Punkte kommen ? - wenn im DS für den nickname in Kathedrale in Seite nichts steht, oder?
      Dann müßte eigentlich folgendes gehen:

      get "Name==$nickname", "Kathedrale";
      if ($Seite=="$Vom"){
      out '.';
      }
      else{
      out '..';
      }
      

      Oder hab ich wieder mal was falsch verstanden?
      Ruben

     Antworten

    Beitrag von Schoppi (147 Beiträge) am Dienstag, 17.Juni.2003, 22:52.
    Re: if ... else

      Nein. Wenn in Kathedrale unter nickname im Feld Seite nichts steht bzw. nickname nicht vorhanden. Mit anderen Worten nur ein Punkt wenn in Kathedrale unter nickname Seite übereinstimmt.

      Dein Vorschlag funzt nicht - genau wie CB´s nicht. Statt dessen wird weiter unterhalb der Eintrag "Titel" aus der Datenbank News mit dem Inhalt aus Seite gefüllt. Also absolut unerklärlich.

      Zur Erläuterung. Sobals ein Beitrag aus News gelesen wurd, wird via put "nickname" und "Vom" in die Felder "Name" und "Seite" geschrieben. Dieses soll nun erkannt werden in der Vorschau auf alle Beiträge.

     Antworten

    Beitrag von hempelr (1973 Beiträge) am Mittwoch, 18.Juni.2003, 08:33.
    Re: if ... else

      Also - noch mal langsam...
      Du willst zwei Punkte ausgeben wenn:
      entweder nickname nicht vorhanden ist oder $Seite Leer ist
      oder $nickname vorhanden ist und $Seite aus DB Kathedrale gleich $Vom aus DB News ist,
      also umgehkert
      einen Punkt nur wenn in DB Kathedrale $nickname vorhanden (der gleiche wie im loop) und $Seite in DB Kathedrale gleich $Vom in DB News,
      hab ichs nun verstanden?
      mhm - das müsste doch eigentlich so ähnlich gehen:
      ....
      get "Name==$nickname, Seite==$Vom", "Kathedrale";
      if ($_amount_query > 0){# wenn DS mit Bedingung vorh.
      out '.';
      }
      else{
      out '..';
      }
      out <<EOF;
      
      ....
      Hoffe, es hilft dir weiter
      Ruben

     Antworten


     
 Liste der ersten 150 Einträge:Einklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.10s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!